Now loading.
Please wait.

menu

 DEUTSCH | ENGLISH | 中文 

Sie sind hier: Anwälte / Anwalt/ Zeyher 
Anwälte  Anwalt
Dr. Stefan Zeyher
Dr. Stefan Zeyher

Dr. Stefan Zeyher, M.B.L.-HSG

Dr. Stefan Zeyher (Partner) berät und vertritt Gesellschaften, deren Gesellschafter und Organe seit über einem Jahrzehnt umfassend in gesellschafts- und handelsrechtlichen Angelegenheiten. Seine Praxis umfasst die Beratung zu öffentlichen und privaten Unternehmenstransaktionen, Umstrukturierungen von Gesellschaften und Konzernen, Corporate Governance Fragen und die gesellschaftsrechtliche Dauerberatung. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt in der Beratung und Vertretung von Mandanten in streitigen Angelegenheiten aller Art, insbesondere in gesellschaftsrechtlichen Streitigkeiten und Streitigkeiten im Nachgang zu Unternehmenstransaktionen. Er tritt als Parteivertreter vor staatlichen Gerichten und vor Schiedsgerichten in nationalen und internationalen Schiedsgerichtsverfahren auf und wird als Schiedsrichter tätig. Dr. Zeyher ist Autor von Veröffentlichungen im Bereich des Gesellschafts- und Prozessrechts, er ist Lehrbeauftragter der Universität Mannheim für deutsches Privatrecht.

„Stefan Zeyher ist nicht nur fachlich sehr gut, sondern auch menschlich sehr angenehm.“
Legal 500 – Commercial Litigation 2021

„Stefan Zeyher fällt als sehr engagierter und zugewandter Partner auf. Er erarbeitet schnell die erbetene Lösung, welche juristisch stets auf höchstem Niveau und praktisch nutzbar ist. Seine professionelle Herangehensweise hat zu einer angenehmen Zusammenarbeit und einem sehr überzeugenden Ergebnis erheblich beigetragen.“
Legal 500  - Commercial Litigation 2020

Ausbildung

Universität Konstanz
Universität Mannheim (Dr. iur.)
Universität Sankt Gallen (Executive Master of
European and International Business Law)
 

ANSCHRIFT MANDATE PUBLIKATIONEN SONSTIGES SPRACHEN
ANSCHRIFT
Dr. Stefan Zeyher
E-MAIL Stefan.Zeyher(at)sza.de
Mannheim
SZA Schilling, Zutt & Anschütz Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Otto-Beck-Straße 11
68165 Mannheim
TELEFON +49 621 4257 331
TELEFAX +49 621 4257 294
München
SZA Schilling, Zutt & Anschütz Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Maximilianstraße 30a
80539 München
TELEFON +49 89 411 1417 100
TELEFAX +49 89 411 1417 280
MANDATE

Prozessvertretung und Schiedsrichtertätigkeiten:

  • Vertretung von Aktionären und Aktiengesellschaften bei Durchsetzung und Abwehr von Ansprüchen aus Konsortialverträgen (Beteiligungs- und Schutzgemeinschaftsverträgen)
  • Vertretung von Familienstamm bei Abwehr einer Vertragsstrafe wegen behaupteten schuldhaften Verstoßes gegen konsortialvertragliche Stimmbindung bei Beschlussfassungen in Hauptversammlungen einer nicht börsennotierten Aktiengesellschaft nach rechtskräftiger Feststellung der konsortialvertraglichen Stimmbindung durch BGH
  • Vertretung von Familienstamm bei gerichtlicher Durchsetzung eines gesellschaftsvertraglich festgelegten Benennungsrechts (Stimmbindung) für einen Familienstamm in einer Holding-GmbH & Co. KG und den zugehörigen, operativ tätigen Gruppengesellschaften
  • Vertretung von Aktionären bei gerichtlicher Durchsetzung von Einberufungs- und Tagesordnungsergänzung (auch im Wege einstweiligen Rechtsschutzes) bei nichtbörsennotierten Aktiengesellschaften (jeweils einschließlich Beschwerdeverfahren)
  • Vertretung von Aktionären bei gerichtlicher Bestellung neutraler Versammlungsleiter (auch im Wege einstweiligen Rechtsschutzes) bei nichtbörsennotierten Aktiengesellschaften (jeweils einschließlich Beschwerdeverfahren)
  • Vertretung von Aktionären bei Verteidigung von Beschlüssen (als streitgenössischer Nebenintervenient) in nichtbörsennotierter AG zur Bestellung von besonderem Vertreter und Geltendmachung von Ansprüchen gegen Mitglieder des Vorstands und des Aufsichtsrats sowie gegen herrschenden Aktionär
  • Vertretung von Gesellschaftern in zahlreichen Streitigkeiten um Gesellschafterliste in GmbH (einschließlich zahlreicher Verfahren im einstweiligen Rechtsschutz, insbesondere Untersagung Einreichung neuer Gesellschafterliste, Anordnung Behandlung als Gesellschafter, Zuordnung Widerspruch, Verfügungsunterlassung)
  • Vertretung von Gesellschaftern in zahlreichen Streitigkeiten um Beschlussmängel in GbR, OHG, KG (auch Publikums-KG), GmbH und nicht börsennotierter sowie börsennotierter Aktiengesellschaft
  • Vertretung von Gesellschaftern und Gesellschaften in zahlreichen Streitigkeiten (außergerichtlich und gerichtlich) um Durchsetzung und Abwehr von Sonderprüfungen und Bestellung besonderer Vertreter in KG und GmbH
  • Vertretung von Gesellschaftern in zahlreichen Streitigkeiten (außergerichtlich und gerichtlich) um Gesellschafterstellung und Umfang der Beteiligung von Gesellschaftern, auch mit erbrechtlichen Bezügen (insbesondere Nachfolgeklauseln), bei KG und GmbH
  • Vertretung von Parteien in zahlreichen Post-M&A Streitigkeiten (Durchsetzung und Abwehr von Ansprüchen) vor staatlichen Gerichten und vor Schiedsgerichten u.a. zu Umweltrecht, Umstände betreffend Betrieb und Betriebsgelände, genehmigungsrechtliche Situation, Kennzahlen und Prognosen, gesellschaftsrechtliche Verhältnisse (einschließlich der Inhaberschaft/Lastenfreiheit von Gesellschaftsanteilen und Betriebsmitteln)
  • Abwehr von Produkt- und Produzentenhaftung, u.a. für MDAX-Unternehmen
  • Umfassende Prozessvertretung von MDAX-Unternehmen bei Streitigkeiten (zahlreiche Verfahren vor staatlichen Gerichten und Schiedsgerichten), u.a. bzgl. Rohstofflieferungen
  • Umfassende Prozessvertretung von DAX30-Unternehmen bei Streitigkeiten in zivil-, handels- und insolvenzrechtlichen Angelegenheiten
  • Umfassende Prozessvertretung von Vermögens- und Liegenschaftsverwaltung eines Bundeslandes in zivil-, gesellschafts-, immobilien- und nachlassbezogenen Streitigkeiten
  • Vertretung von Beteiligten in zahlreichen nachlassbezogenen Streitigkeiten u.a. um Pflichtteil, Formfragen bei lebzeitiger Unternehmensnachfolge, Vertragserben beeinträchtigende Schenkungen, Formfragen bei letztwilligen Verfügungen, prozessrechtliche Stellung von Testamentsvollstreckern, jeweils insbesondere mit Bezug auf gesellschaftsrechtliche Fragen, Nachfolgeklauseln in Gesellschaftsverträgen von KG/OHG
  • Vertretung von Beteiligten bei Durchsetzung und Abwehr von Anfechtung nach InsO und AnfG
  • Prozessvertretung bei Durchsetzung und Abwehr von Ansprüchen von Organwaltern und gegen Organwalter bei GmbH und Aktiengesellschaft
  • Vertretung von Insolvenzverwaltern und von Beteiligten gegen Insolvenzverwalter u.a. bei Post-M&A Streitigkeiten, bei der Durchsetzung von Belieferung (u.a. Strom), in Verfahren des einstweiligen Rechtsschutzes, bei Haftung aufgrund von Vertrag oder Gesetz
  • Vertretung von Parteien in zahlreichen Verfahren im einstweiligen Rechtsschutz (einstweilige Verfügung und Arrest), u.a. bei gesellschaftsrechtlichen Maßnahmen bei OHG, KG, GmbH und Aktiengesellschaft (z.B. Untersagung Durchführung Hauptversammlung, Untersagung Hauptversammlungsleitung und Stimmrechtsausübung), Sicherung von Abfindungsansprüchen bei Ausscheiden aus KG, Vornahme von Closing-Maßnahmen bei einer Unternehmenstransaktion (Asset Deal), Sicherung von gewerblichen Schutzrechten und Gesellschaftsanteilen, Abwehr Belieferungsanspruch gegen DAX30 Unternehmen
  • Vertretung von Beteiligten in immobilienrechtlichen Streitigkeiten (u.a. Auflassungsklagen, Klagen aus Vor- und Wiederkauf, Durchsetzung von Sanierungsverpflichtungen, umweltrechtliche Ausgleichs- und Rückgriffsansprüche aus Vertrag und Gesetz)
  • Vertretung bei Durchsetzung und Abwehr von Ansprüchen (u.a. wegen Berufsversehen, Honorar, Akten) gegen Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte
  • Vertretung von Parteien in nationalen und internationalen Schiedsverfahren u.a. für DAX30 und MDAX Unternehmen in handels- und gesellschaftsrechtlichen Angelegenheiten sowie zu Post-M&A Streitigkeiten (u.a. unter ICC und DIS-Regeln sowie ad-hoc)
  • Beisitzender Schiedsrichter ad-hoc Schiedsverfahren und Verfahren unter den DIS-Regeln (Gegenstand: Auseinandersetzung um Widerruf Bestellung Geschäftsführer und deren Haftung, Abfindung bei Ausscheiden aus Gesellschaft, Wirksamkeit von Kündigungen)
  • Abwehr von Ansprüchen nach IFG/UIG (und entsprechender Landesgesetze) für drittbetroffene Unternehmen
  • Vertretung von Antragsgegnerinnen in Spruchverfahren nach Strukturmaßnahmen
  • Vertretung von Antragstellerinnen in Freigabeverfahren zur Durchsetzung von Strukturmaßnahmen

Erstellung von Gutachten:

  • Zahlreiche Gutachten zu gesellschaftsrechtlichen Fragen bei GbR, OHG, KG (auch Publikums-KG), GmbH, nicht börsennotierte AG und börsennotierte AG, u.a. zu Corporate Governance, Vermögensrechten der Gesellschafter und Fragen der Ausschüttungspolitik, Verwaltungsrechten, insbesondere Stimmrechten und Stimmrechtsausschlüssen, Benennungs-, Ernennungs- und Entsendungsrechte, Konzernrechtliche Fragestellungen, Geschäftschancen und Wettbewerbsverbot
  • Gutachten zu Erfolgsaussichten von Klagen, Berufungen und Revisionen in Streitigkeiten aller Art
  • Gutachten zur Reichweite von Urteilen und Schiedssprüchen für Vollstreckung und Folgeverfahren
  • Zahlreiche Gutachten zu Rechten und Pflichten aus (auch grenzüberschreitenden) Verträgen über Erbringung von Dienstleistungen und die Lieferung von Gütern i.d.R. in streitigen oder streitträchtigen Situationen
  • Etliche Gutachten zu Fragen der Verjährung im Zivil-, Handels- und Gesellschaftsrecht

Beratung und Vertretung im Handels- und Gesellschaftsrecht:

  • Dauerberatung eines DAX30 Unternehmens in handelsrechtlichen Fragen
  • Dauerberatung eines MDAX Unternehmens in handelsrechtlichen Fragen zur Rohstoffbelieferung, inklusive des Aufsetzens eines komplexen Vertragswerks zur Belieferung mit Rohstoff in reguliertem Umfeld (EU-, Bundes- und Landesrecht)
  • Dauerberatung etlicher mittelständischer Unternehmen aus dem In- und Ausland in handels- und gesellschaftsrechtlichen Fragen, u.a. zu Gründung, Umstrukturierung, Kapitalmaßnahmen, Corporate Governance, Compliance
  • Beratung und Vertretung von Gesellschaftern und Gesellschaften in streitigen und streitträchtigen Situationen, insbesondere bei der Vorbereitung und Durchführung von Gesellschafterversammlungen

Beratung und Vertretung bei Unternehmens- und Immobilientransaktionen:

  • Dauerberatung eines MDAX-Unternehmens in etlichen Immobilien- und Unternehmenstransaktionen
  • Dauerberatung etlicher mittelständischer Unternehmen in zahlreichen Immobilien- und Unternehmenstransaktionen
  • UNIWHEELS (Holding) Malta Ltd. bei Irrevocable Undertaking mit Superior Industries zu deren öffentlichem Übernahmeangebot für Aktien der UNIWHEELS AG
  • Mannheimer AG Holding bei öffentlichem Übernahmeangebot der Continentale-Versicherungsgruppe
  • Mannheimer AG Holding bei verschmelzungsrechtlichem Squeeze-out der Minderheitsaktionäre durch die Continentale-Versicherungsgruppe
  • 20/10 PERFECT VISION AG bei Joint Venture mit Bausch & Lomb im Bereich der refraktiven Augenlaserchirurgie
  • Fermentas International Inc. bei Veräußerung an Thermo Fisher Scientific
  • MLP Finanzdienstleistungen AG bei Erwerb des Finanzmaklers ZSH
  • UNIWHEELS bei Erwerb der europäischen Aktivitäten der ATS Gruppe
  • Daimler bei Veräußerung von zwei Aktienpaketen von jeweils 7,5% EADS-Aktien über die Börse sowie einer Derivate-Vereinbarung zur Partizipation am künftigen Kursanstieg der EADS-Aktie
  • Daimler bei Aufhebung des Aktionärspaktes bei EADS
  • Daimler bei beabsichtigtem Zusammenschluss von EADS und BAE Systems
  • Südzucker bei Erwerb von Agrana-Aktien
PUBLIKATIONEN
  • Organverantwortung und Zivilprozess, ZHR 185 (2021), 125-174 (gemeinsam mit Florian Mader)
  • Arbeitshandbuch für die Hauptversammlung, 5. Aufl. 2021, § 39 Umwandlungen (Hrsg. Reichert)
  • „Recht der Leistungsstörungen im Lichte der COVID-19-Pandemie“, ZIP 2020, 852-865 (gemeinsam mit Dr. Thomas Liebscher und Dr. Ben Steinbrück)
  • Störung der Geschäftsgrundlage, Treu und Glauben und MACKlauseln in Schiedsverfahren, in: Wilhelmi/Stürner, Post-M&A-Schiedsverfahren, Recht und Rechtsfindung jenseits gesetzlichen Rechts, 2018
  • Der Rechtsirrtum in der offenen Gesellschaft – Theorie und Praxis, AcP 218 (2018) (gemeinsam mit Daniel Damler)
  • Beck’sches Prozessformularhandbuch, 15. Aufl. 2022 (im Erscheinen), Kapitel M. Gesellschaftsrecht, (Hrsg. Mes)
  • Gestaltung einer von der Satzung und dem gesetzlichen Regelfall abweichenden Gewinnauszahlungsabrede in der Aktiengesellschaft, AG 2016, 801 (gemeinsam mit Stephan Harbarth und Micha Brechtel)
  • Geltl v Daimler and the Reform of the Market Abuse Law – the Element of Precision of Inside Information in Light of the Commission’s Proposals for Reform (zusammen mit Dr. Nicolas Ott)
  • Einlagenrückgewähr und finanzielle Unterstützung im Fall erwerbsfinanzierender Fusion – Merger buyout einer Aktiengesellschaft – (Dissertation, 2011)
  • The European Ban on the Frustration of Takeover Bids and the European Break-Through-Rule, in: Aktuelle Entwicklungen des europäischen und internationalen Wirtschaftsrechts (2012)
SONSTIGES
  • Lehrbeauftragter der Universität Heidelberg für Wirtschaftsrecht
  • Lehrbeauftragter der Mannheim Business School für Europarecht
  • Mitglied der Gesellschaftsrechtliche Vereinigung (VGR)
  • Mitglied der Deutschen Institution für Schiedsgerichtsbarkeit (DIS)
  • Mitglied der Bankrechtliche Vereinigung (BrV)
SPRACHEN
  • Deutsch
  • Englisch