Now loading.
Please wait.

menu

 DEUTSCH | ENGLISH | 中文 

Gewinnen Sie erste Einblicke.
In eine etwas andere Kanzlei.

Wir suchen besonders begabte Juristinnen und Juristen, die mit uns zusammen an spannenden und herausfordernden Mandaten arbeiten wollen und Freude daran haben, sich – auch vertieft und wissenschaftlich – in juristische Fragestellungen einzuarbeiten.

JURDAY 2018 in Berlin

Sie möchten uns und unsere Tätigkeitsgebiete näher kennenlernen? Dann nutzen Sie die Möglichkeit, sich für den nächsten JURDAY am 13. April 2018 in Berlin zu bewerben, um mit uns und sechs weiteren unabhängigen Wirtschaftskanzleien in Kontakt zu treten. Eine einmalige Gelegenheit – für Sie und für uns.

Verantwortung.
Von Anfang an.

Erhalten Sie eine erstklassige Ausbildung mit dem langfristigen Ziel, zu einer außergewöhnlichen Anwaltspersönlichkeit heranzuwachsen und in die Partnerschaft von Schilling, Zutt & Anschütz aufgenommen zu werden.

Treffen Sie uns persönlich.

Lernen Sie uns kennen – Nutzen Sie unsere Karriere-Events, wie den Fakultätskarrieretag oder den JURDAY, um mit unseren Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten persönlich in Kontakt zu treten.

Sie sind hier: Karriere
Karriere

Bei Ihrem Einstieg als Rechtsanwältin oder Rechtsanwalt bei Schilling, Zutt & Anschütz erwarten Sie vielfältige und interessante, aber auch anspruchsvolle Tätigkeiten.

Um Ihnen den Einstieg in den Anwaltsberuf zu erleichtern und Ihren Karriereweg optimal zu begleiten, werden Sie anfänglich durch ein oder zwei Partnerinnen oder Partner unserer Sozietät individuell betreut. Darüber hinaus runden regelmäßige interne und externe Fortbildungen unser Ausbildungsprogramm ab.

Ihre Tätigkeit bei uns

Bei uns werden Sie vom ersten Tage an in die Mandatsarbeit eingebunden und stehen schon bald im direkten Kontakt zu Ihrem Mandanten. Nach unserer Überzeugung können wir den hohen Ansprüchen unserer Mandanten am besten durch die Arbeit in kleinen, überschaubaren und effektiven Teams gerecht werden. Die Größe des Teams hängt dabei von den konkreten Anforderungen des Mandats und des Mandanten ab; unmittelbar eingebunden sind Sie dabei von Anfang an. Eine weitere Stärke unserer Sozietät ist die reibungslose Zusammenarbeit der verschiedenen Praxisgruppen.

Neben der rein anwaltlichen Tätigkeit fördern wir ganz bewusst das wissenschaftliche Arbeiten unserer Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte. Eine Vielzahl unserer Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sind als Lehrbeauftragte an Universitäten tätig, verfassen Kommentierungen sowie Fachbücher und publizieren Zeitschriftenaufsätze zu brandaktuellen Themen. Die Verbindung von anwaltlicher Tätigkeit und wissenschaftlicher Forschung ist ein Baustein unseres Renommées als hochqualifizierte Wirtschaftskanzlei.

Wir sind keine klassische „Großkanzlei“, weil wir den persönlichen Umgang schätzen, gleichzeitig müssen Sie auf bahnbrechende Mandate bei uns nicht verzichten. Zudem: Durch die Zusammenarbeit in verschiedenen Teams lernen Sie Ihre Kolleginnen und Kollegen schnell persönlich kennen. Arbeit mit verschiedenen  Partnerinnen und Partnern der Kanzlei ebenso wie jährliche Feedback-Gespräche schaffen darüber hinaus Transparenz. Sie arbeiten mit denjenigen zusammen, die später über Ihre Aufnahme in die Sozietät entscheiden.

Berufliche Höchstleistungen sind auf Dauer nur zu erbringen, wenn man in angenehmer Arbeitsatmosphäre arbeitet und genügend Zeit für das Leben „außerhalb des Büros“ bleibt. Zu einem persönlichen Arbeitsumfeld gehört daher nach unserer Definition auch ein angemessenes Verhältnis zwischen Arbeit und Freizeit, ebenso wie Flexibilität bei Teilzeitmodellen.

Ihre Ausbildung bei uns

Von Anfang an werden Sie in die tägliche Mandatsarbeit eingebunden und arbeiten sehr eng mit den Partnerinnen und Partnern unserer Sozietät zusammen, lernen verschiedene Arbeitsstile kennen und sammeln fundierte Kenntnisse in Ihrem Spezialgebiet. Das intensive „Training on the Job“ ist Kern Ihrer Ausbildung. Wir glauben, dass eine frühe Übertragung von Verantwortung Ihren „Ausbildungsprozess“ zu einem hervorragenden Spezialisten Ihres Fachs fördert.

Deshalb werden Ihnen innerhalb der Zusammenarbeit in unserer Sozietät schnell eigene Aufgabenbereiche übertragen, die Sie – Ihrem Ausbildungsstand angemessen – in eigener Verantwortung bearbeiten. Zu einer individuellen Betreuung gehört auch regelmäßiges Feedback. Erfolge motivieren, aus anfänglichen Fehlern lernt man. Deshalb sind Sie im Rahmen Ihrer Ausbildung einer/m oder zwei Partnerinnen oder Partnern zugeordnet, die Sie mit Rat und Tat begleiten. 

Schilling, Zutt & Anschütz bietet zu allen wesentlichen Bereichen des Wirtschaftsrechts eine hochspezialisierte Beratung an. Dabei ist es notwendig, in den jeweiligen Bereichen immer up-to-date zu sein. Das interne Fortbildungsprogramm von Schilling, Zutt & Anschütz ist das Schilling-Tutorium. Mindestens einmal im Monat findet ein gemeinsames Mittagessen („Professional Lunch“) statt, bei dem aktuelle Themen aus den jeweiligen Arbeitsgruppen diskutiert werden.

Regelmäßig finden Workshops statt, bei dem interne und externe Referenten zu aktuellen wirtschaftsnahen Themen referieren; diskutiert wird gern auch noch im Anschluss bei einem gemeinsamen „Get Together“. Ergänzt wird dieses interne Fortbildungsprogramm durch externe Fachseminare, wie etwa im Rahmen der sog. „JurDay“-Veranstaltungen. 

Täglich beraten wir in internationalen Mandaten, gute Englischkenntnisse sind daher Voraussetzung. In internationalen Mandaten greifen wir auf unsere langjährigen, engen Beziehungen zu führenden unabhängigen Anwaltssozietäten in Europa, den USA sowie in einer Vielzahl weiterer Länder zurück, bei denen nach individueller Absprache für unsere Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte auch die Gelegenheit zu Secondments besteht.

Ihr Einstieg bei uns

Sie haben sich für den Beruf einer Rechtsanwältin oder eines Rechtsanwalts entschieden. Wir sind ständig auf der Suche nach engagierten und besonders qualifizierten Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten. Als Voraussetzung verlangen wir zwei Prädikatsexamina mit mindestens der Note »vollbefriedigend« sowie gute Englischkenntnisse. Die meisten unserer Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sind darüber hinaus entweder promoviert und/oder haben vor dem Berufsstart längere Zeit im englischsprachigen Ausland studiert.

Für Ihren Berufseinstieg bieten wir Ihnen hervorragende Möglichkeiten: Sie arbeiten in einem persönlichen Arbeitsumfeld an spannenden und hoch anspruchvollen Top-Mandaten mit, die Sie herausfordern und mit denen Sie Ihr Wissen in Ihrem Spezialrechtsgebiet vertiefen oder weitere Rechtsgebiete kennenlernen. Dabei sind uns Teamarbeit und -geist ebenso wichtig, wie der Ausbau Ihrer beruflichen Qualifikation. Da wir von Ihnen Einsatzfreude und Engagement erwarten, dürfen Sie bei uns auch mit einem Gehalt auf dem Niveau der Top-Kanzleien Deutschlands und einem entsprechenden Arbeitsumfeld rechnen.

Die Referendarszeit ist die perfekte Gelegenheit, um uns kennenzulernen. Sie erleben den Arbeitsalltag in den einzelnen Praxisbereichen einer auf Wirtschaftsrecht spezialisierten Kanzlei und machen erste Erfahrungen im Umgang mit Mandanten, mit schwierigen Rechtsfragen und mit prozesstaktischen Erwägungen. Vielleicht können wir auch das eine oder andere Vorurteil bei dieser Gelegenheit ausräumen. Zum einen besteht die Möglichkeit, dass Sie Ihre Rechtsanwalts- und/oder Wahlstation bei uns absolvieren. Zum anderen können Sie promotionsbegleitend in Nebentätigkeit bei uns arbeiten. In beiden Fällen werden Sie aktiv in die Mandatsarbeit eingebunden und erhalten eine entsprechende Vergütung.

Sie sind Studentin oder Student und  interessieren sich für das Wirtschaftsrecht oder einen Teilbereich hiervon? Eine gute Gelegenheit, so früh wie möglich die Praxis kennenzulernen, ist ein Praktikum. Sie sollten idealerweise zumindest das 4. Fachsemester absolviert und erste Rechtskenntnisse erworben haben, die Sie an konkreten Fällen anwenden wollen. Wir bieten 4-6-wöchige Praktika an, die Sie in der vorlesungsfreien Zeit bei uns absolvieren können und in denen Sie Einblicke in einen oder verschiedene Praxisbereiche / Rechtsgebiete nehmen können. Sie erhalten von uns zudem eine Aufwandsentschädigung.

Die Praktikantenplätze für unser Mannheimer Büro für den Sommer 2018 sind bereits vergeben. Bewerbungen für Plätze in unserem Frankfurter Büro nehmen wir bis zum
31. März 2018 an.
Bewerbungen für den Zeitraum Frühjahr 2019 sollten für den Mannheimer Standort bis zum 15. Oktober 2018, für den Frankfurter Standort bis zum 30. November 2018 bei uns eingegangen sein.

Ihre Bewerbung bei uns

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf sowie alle re­­­­le­vanten  Zeugnisse / Bescheinigungen) per E-Mail an Bewerbung(at)sza.de oder auf dem Postweg an einen unserer drei Standorte.

Dr. Thomas Liebscher
SZA Schilling, Zutt & Anschütz Rechtsanwalts AG
Otto-Beck-Str. 11
DE-68165 Mannheim

Dr. Christoph Nolden
SZA Schilling, Zutt & Anschütz Rechtsanwalts AG
Taunusanlage 1
DE-60329 Frankfurt am Main

Silvio Cappellari LL.M. (Columbia)
SZA Schilling, Zutt & Anschütz Rechtsanwalts AG
Square de Meeûs 23
BE - 1000 Brüssel