Now loading.
Please wait.

menu

 DEUTSCH | ENGLISH | 中文 

您在这里: 当前 /   / 详细内容
当前   详细内容

新闻稿

Schilling, Zutt & Anschütz berät AVANTOR beim Erwerb der Ritter GmbH und weiterer Gruppengesellschaften

媒体新闻 公司法 收购与兼并 - 


Die SZA Schilling, Zutt & Anschütz Rechtsanwaltsgesellschaft mbH hat mit einem Team um die Partner Dr. Michaela Balke und Dr. Oliver Schröder das US-amerikanische Life Science Unternehmen AVANTOR beim Erwerb der Ritter GmbH sowie mehrerer mit ihr verbundener Gesellschaften umfassend rechtlich beraten. Der Vollzug steht unter dem Vorbehalt behördlicher Genehmigungen. Mit der Übernahme baut AVANTOR sein proprietäres Angebot für die Endmärkte Biopharma und Gesundheitswesen insbesondere im Bereich kritische Laborautomatisierungs-Workflows weiter aus.

AVANTOR ist ein an der US-Börse notierter, führender globaler Anbieter von Produkten und Dienstleistungen in den Bereichen
Biopharma, Gesundheitswesen, Bildung und Behörden sowie Hochtechnologie und angewandte Materialien. Das Portfolio des Unternehmens wird in praktisch jeder Phase der wichtigsten Forschungs-, Entwicklungs- und Produktionsaktivitäten in den bedienten Branchen benötigt und eingesetzt. Durch seine globale Präsenz bedient AVANTOR mehr als 225.000 Kundenstandorte und hat umfassenden Zugang zu Forschungslaboren und Wissenschaftlern in mehr als 180 Ländern.

Die Ritter GmbH mit Hauptsitz in Schwabmünchen ist der am schnellsten wachsende Hersteller von qualitativ hochwertigen Verbrauchsmaterialien für Roboter und Liquid Handling. Diese einsatzkritischen Verbrauchsmaterialien werden in einer Vielzahl von molekularen Screening- und Diagnoseanwendungen sowie in der Medikamentenentwicklung und in klinischen Tests in Pharma- und Biotech-Anwendungen eingesetzt. Neben dem Werk in Deutschland betreibt Ritter ein Werk in Slowenien.

Berater AVANTOR
Dr. Michaela Balke Dr. Oliver Schröder, LL.M. (NYU) (Gesellschaftsrecht/M&A, Mannheim bzw. Frankfurt, beide Federführung), Dr. Matthias Heusel, Dr. Christoph Allmendinger, LL.M. (LSE) (Gesellschaftsrecht/M&A, Mannheim bzw. Frankfurt am Main)

Dr. Peter Bauschatz (Steuerrecht, München), Dr. Thomas Nägele, Dr. Steffen Henn (beide IP/IT/Gewerblicher Rechtsschutz, Mannheim), Prof. Dr. Kristian Fischer (Regulatory/IVD, Mannheim), Dr. Stephanie Birmanns (Kartellrecht/AWG, Brüssel), Dr. André Reinhard (Arbeitsrecht, Mannheim), Dr. Andreas Herr (Finance, Frankfurt am Main), Dr. Alexia Wahl, Florian Knerr, LL.M. (Virginia) (beide Immobilienrecht, Frankfurt am Main), Dr. Yvonne Schmid (Regulatory, Mannheim), Dr. Maximilian Goette (Gesellschaftsrecht/M&A, Mannheim), Dr. Anke Hofmann, Alexander Stolz, LL.M. (Dresden/Exeter) (beide IP/IT/Gewerblicher Rechtsschutz/Commercial, Mannheim).

Inhouse AVANTOR
USA: Scott Baker, SVP/Assistant General Counsel - Corporate, Deutschland: Jörn Elbracht, VP/Assistant General Counsel - Europe

Zu Fragen des slowenischen Rechts beriet ein Team um Markus Bruckmüller von Wolf Theiss.

Beurkundet wurde die Transaktion bei FM-Notare von Dr. Sabine Funke, LL.M. (University of Chicago).

SZA Schilling, Zutt & Anschütz Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Schilling, Zutt & Anschütz ist seit beinahe einem Jahrhundert eine der angesehensten deutschen Wirtschaftssozietäten. Mit rund 100 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten sowie Büros in Frankfurt, Mannheim, München und Brüssel berät die Sozietät nationale und internationale Mandanten zu komplexen wirtschaftsrechtlichen Fragestellungen.

FILES:
21-04-14_SZA_Pressemitteilung_AVANTOR.pdf 661 KB