Now loading.
Please wait.

menu

 DEUTSCH | ENGLISH | 中文 

您在这里: 当前 /   / 详细内容
当前   详细内容

新闻稿

Marc-Philippe Hornung vorläufiger Sachwalter bei Sanierung der THIELMANN UCON GmbH

媒体新闻 企业重组 业务领域:破产法 - 


Die THIELMANN UCON GmbH hat beim zuständigen Amtsgericht Offenburg Antrag auf ein Sanierungsverfahren in Eigenverwaltung gestellt. Zum vorläufigen Sachwalter wurde Marc-Philippe Hornung, Insolvenz- und Restrukturierungs-Partner bei Schilling, Zutt & Anschütz, bestellt.

Die THIELMANN UCON GmbH ist einer der weltweit führenden Hersteller von Edelstahlbehältern und auf die Produktion von Containern spezialisiert. Mit dem Sanierungsverfahren strebt das Unternehmen eine strategische Neuausrichtung des Produktionsstandortes in Hausach (Baden-Württemberg) an. Neben der Steigerung der Produktivität und Flexibilität in den Fertigungsabläufen soll im Rahmen des Verfahrens der Automatisierungsgrad erhöht sowie eine Anpassung an reduzierte Markterfordernisse vorgenommen werden. Erklärtes Ziel ist es dabei, die Arbeitsplätze der Stammbelegschaft am Standort nachhaltig abzusichern.

Die Einleitung der Sanierung wurde notwendig, nachdem das Unternehmen aufgrund eines coronabedingten Nachfragerückgangs im Jahr 2020 deutliche Verluste erwirtschaftet hatte und die Finanzierungslasten nicht mehr langfristig tragen konnte.

„Unter den gegebenen Bedingungen und aufgrund der guten Vorbereitung sehe ich gute Voraussetzungen für einen erfolgreichen Verlauf des Verfahrens“, zeigt sich Marc-Philippe Hornung zuversichtlich. Hornung wird regelmäßig von verschiedenen Insolvenzgerichten als Insolvenzverwalter oder Sachwalter bestellt. Zuletzt war er u.a. im Insolvenzverfahren über das Vermögen der Galvanoform, Lahr, als Sachwalter tätig. Er ist Gründungsmitglied des Forum270, einem Zusammenschluss führender Restrukturierungsberater und Insolvenzpraktiker.

SZA Schilling, Zutt & Anschütz Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Schilling, Zutt & Anschütz ist seit beinahe einem Jahrhundert eine der angesehensten deutschen Wirtschaftssozietäten. Mit rund 100 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten sowie Büros in Frankfurt, Mannheim, München und Brüssel berät die Sozietät nationale und internationale Mandanten zu komplexen wirtschaftsrechtlichen Fragestellungen.

FILES:
2021-02-03_SZA_Pressemitteilung_Thielmann-Sanierung.pdf 239 KB