Now loading.
Please wait.

menu

 DEUTSCH | ENGLISH | 中文 

Sie sind hier: Anwälte / Anwalt/ Fischbach 
Anwälte  Anwalt
Dr. Jonas Fischbach
Dr. Jonas Fischbach

Dr. Jonas Fischbach

Dr. Jonas Fischbach (Partner) berät Unternehmen sowie deren Geschäftsführer, Vorstände und Aufsichtsräte in allen Bereichen des Gesellschaftsrechts. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Kapitalgesellschaftsrecht und Compliance. Er ist spezialisiert auf Fragen der Corporate Governance sowie der Organhaftung und berät regelmäßig bei der Gestaltung von Anstellungsverträgen und Aufhebungsvereinbarungen mit Geschäftsleitern. Daneben ist Dr. Jonas Fischbach bei M&A-Transaktionen und Umstrukturierungen tätig. Er ist zudem Referent und Fachautor zu gesellschaftsrechtlichen Fragestellungen.

 

Ausbildung

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Universität Mannheim (Dr. iur.)

ANSCHRIFT MANDATE PUBLIKATIONEN SONSTIGES SPRACHEN
ANSCHRIFT
Dr. Jonas Fischbach
E-MAIL Jonas.Fischbach(at)sza.de
Frankfurt am Main
SZA Schilling, Zutt & Anschütz Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Taunusanlage 1
60329 Frankfurt am Main
TELEFON +49 69 976 9601 201
TELEFAX +49 69 976 9601 202
MANDATE
  • Beratung von Unternehmen im Zusammenhang mit Fragen der Corporate Governance und Compliance (darunter mehrere DAX30-Gesellschaften sowie Deutsche Bahn AG, Porsche AG)

  • Beratung von Unternehmen sowie deren Vorständen, Aufsichtsräten und Geschäftsführern im Zusammenhang mit Organhaftungsfragen, z.B.:

    • BayernLB bei der Durchsetzung von Organhaftungsansprüchen wegen Erwerb der Hypo-Alpe-Adria
    • CEO der Bilfinger SE bei der Abwehr von Ansprüchen wegen Compliance-Vorwürfen

  • Beratung bei der Gestaltung und Beendigung von Vorstands-Anstellungsverträgen (darunter zahlreiche Fälle von Vorstandsmitgliedern von DAX30-Gesellschaften, sowohl auf Unternehmensseite als auch auf Vorstandsseite)

  • Beratung von Unternehmen bei komplexen Transaktionen und Projekten, z.B.

    • Deutsche Bahn AG im Zusammenhang mit Stuttgart 21
    • Vitesco Technologies bei Spin-Off von Continental AG

  • Beratung mehrerer deutscher Großbanken bei der Gestaltung der Vergütungssysteme für Vorstandsmitglieder und Mitarbeiter
PUBLIKATIONEN
  • "Die Neuregelungen des ARUG II zur Vergütung von Vorstand und Aufsichtsrat börsennotierter Aktiengesellschaften", AG 2019, 373 ff. (gemeinsam mit Dr. Marc Löbbe)
  • „Rechtsfragen zur Novelle der Instituts-Vergütungsverordnung unter Berücksichtigung der BaFin-Auslegungshilfe“, WM 2018, 1491 ff.
  • "Die Vertretung der AG gegenüber Vorstandsmitgliedern bei anderweitiger Beschäftigung vor oder nach der Vorstandsmitgliedschaft", BB 2017, 1283 ff.
  • Diskussionsbericht zum Thema "Die Rechtsstellung des Besonderen Vertreters nach § 147 AktG", in: VGR (Hrsg.), Gesellschaftsrecht in der Diskussion 2016, S. 55 ff.
  • "Funktion und Inhalt des Schadensersatzanspruchs gem. § 16 Abs. 3 S. 10 UmwG", ZHR 180 (2016), 658 ff.
  • "Die Organpflichten bei der Durchsetzung von Organhaftungsansprüchen im Aktienkonzern", NZG 2015, 1142 ff. (gemeinsam mit Dr. Cäcilie Lüneborg)
  • "Die Business Judgment Rule bei Kollegialentscheidungen des Vorstands", AG 2014, 717 ff. (gemeinsam mit Dr. Marc Löbbe)
  • "Das Vergütungsvotum der Hauptversammlung nach § 120 Abs. 4 AktG n.F.", WM 2013, 1625 ff. (gemeinsam mit Dr. Marc Löbbe)
  • "Hauptversammlungsvorlagen des Aufsichtsrats", ZIP 2013, 1153
  • "Wechsel von Vorstandsmitgliedern in den Aufsichtsrat auf Initiative der Verwaltungsorgane der Gesellschaft", AG 2012, 580 ff. (gemeinsam mit Dr. Marc Löbbe)
  • "Vorstandspflichten bei der Vergabe von Krediten an die Muttergesellschaft im faktischen Aktienkonzern nach "MPS"", in: Festschrift für Hans-Jürgen Hellwig, 2011, S. 293 ff. (gemeinsam mit Prof. Dr. Carsten Schäfer)
  • "Die Haftung des Vorstands im Aktienkonzern", Dissertation, 2009
  • Anmerkung zu BGH, Urteil vom 28.04.2008 – II ZR 264/06 – "Gamma", LMK 2008, 267714 (gemeinsam mit Prof. Dr. Carsten Schäfer)
  • "Wirtschaftsrechtliche Hoch- und Tiefpreisbindungen – Die Subventionierung eines Dritten als privatisierte Aufgabe", finanzreform 2004-14, S. 185 ff.
SONSTIGES
  • Mitglied Gesellschaftsrechtliche Vereinigung (VGR)
  • Referent beim FORUM Institut für Management
SPRACHEN
  • Deutsch
  • Englisch