Now loading.
Please wait.

menu

 DEUTSCH | ENGLISH | 中文 

Sie sind hier: Anwälte / Anwalt/ Ulmer* 
Anwälte  Anwalt
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Peter Ulmer*
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Peter Ulmer*

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Peter Ulmer*

*Als of-Counsel und Aufsichtsratsvorsitzender tätig April 2008 – Dezember 2017

 

Tätigkeitsbereiche

Ausbildung

Universitäten Tübingen, Genf, Heidelberg, Ann Arbor/USA

ANSCHRIFT PUBLIKATIONEN SONSTIGES SPRACHEN
PUBLIKATIONEN

Monographien

 
  • Richterrechtliche Entwicklungen im Gesellschaftsrecht 1971-1985, 1986
  • Die Anpassung der Satzungen mitbestimmter Aktiengesellschaften an das MitbestG 1976, 1980
  • Einfluß des Mitbestimmungsgesetzes auf die Struktur von AG und GmbH, 1979
  • Der Vertragshändler. Tatsachen und Rechtsfragen kaufmännischer Geschäftsbesorgung beim Absatz von Markenwaren, 1969
 

Kommentare

 
  • Ulmer/Habersack/Winter, Großkommentar zum GmbH-Gesetz, 3 Bände, 2005-2010
  • Ulmer/Habersack/Henssler, Mitbestimmungsrecht, 3. Aufl., 2012
  • Ulmer/Brandner/Hensen, AGB-Recht, 1.-10. Aufl., 1977-2006
  • Ulmer, Die Gesellschaft bürgerlichen Rechts. Systematischer Kommentar der §§ 705-740 BGB, 1.-5. Aufl., 1980-2008
  • Staub/Ulmer, Großkommentar zum HGB, 3. Aufl. Band 2 (§§ 131-144), 1971 und 1973; 4. Aufl. §§ 105-122, 1989/1999
 

 Aufsätze

 
  • Die unterwanderte Schutzgemeinschaft, in: Festschrift für Peter Hommelhoff, 2012, S. 1249-1262
  • Entschärfte Gesellschafterhaftung bei wirtschaftlicher Neugründung einer zuvor unternehmenslosen Alt-GmbH, in: Zeitschrift für Wirtschaftsrecht (ZIP), 33. Jahrgang, Heft 27, 2012, S. 1265-1273
  • Schuldrechtliche Gesellschafterabrede zugunsten der GmbH, in: Liber Amicorum für Martin Winter, 2011, S. 687-700
  • Die rechtsfähige GbR: auf Umwegen im Grundbuch angekommen, in: Zeitschrift für Wirtschaftsrecht (ZIP), 32. Jahrgang, Heft 36, 2011, S. 1689-1698 
  • Austrittsrecht aus wichtigem Grund in der OHG/KG? , in:  Festschrift für Wulf Goette zum 70. Geburtstag. S. 545-669: Verlag C.H. Beck, München 2011
  • Die vertragliche Beschränkung des Austrittsrechts und der Abfindungsansprüche ausscheidenswilliger Gesellschafter in der großen, generationsübergreifenden Familien-KG, in: ZIP 2010, S. 805 ff.
  • Die große, generationsübergreifende Familien-KG als besonderer Gesellschaftstyp, in: ZIP 2010, 549 ff.
  • Die Einziehung von GmbH-Anteilen - ein Opfer der MoMIG-Reform?, in: Der Betrieb, 2010, S. 321-323
  • »Der Zölibats-Geschäftsführer«, in: FS Eberhard Schwark, 2009, S. 271 ff.
  • »Das Streichquartett - eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts«, in: FS Karsten Schmidt, 2009, S. 1625 ff.
  • Die Voreinzahlung auf Barkapitalerhöhungen im GmbH-Recht - Von Fallstricken und Fußangeln, Festschrift für Harm-Peter Westermann, 2008, 1567 ff.
  • Aktienrecht und richterliche Rechtsfortbildung in: Aktienrecht im Wandel, Bd. II, 2007, 113 ff.
  • Zum Wirksamkeitszeitpunkt der Zwangseinziehung von GmbH-Anteilen - Auf der Suche nach einem interessengerechten Lösungsmodell, Festschrift für Priester, 2007, 775 ff.
  • Strikte aktienrechtliche Organhaftung und D&O-Versicherung - zwei getrennte Welten?, Festschrift für Canaris, 2007, 451 ff.
  • »Satzungsgleiche« Gesellschaftervereinbarungen bei der GmbH ? - Zum Für und Wider der Trennung zwischen Satzung und schuldrechtlichen Gesellschafterabreden, Festschrift für Röhricht, 2005, 633 ff.
  • Unternehmens-Mitbestimmung der Arbeitnehmer im Recht der EU-Mitgliedstaaten, Generalbericht, in: Beiheft Nr. 72 der Zeitschrift für das gesamte Handelsrecht und Wirtschaftsrecht (ZHR ) 2004, 159 ff.
  • Haftungsfreistellung bis zur Grenze grober Fahrlässigkeit bei unternehmerischen Fehlentscheidungen von Vorstand und Aufsichtsrat?, DB 2004, 859 ff.  
  • Die Einheitlichkeit der Mitgliedschaft in einer Personengesellschaft - ein überholtes Dogma?, Zeitschrift für das gesamte Handelsrecht und Wirtschaftsrecht (ZHR) 167, 2003, 103 ff.
  • Begründung von Rechten für Dritte in der Satzung einer GmbH?, Festschrift für Wiedemann, 2002, 1297 ff.
  • Der Deutsche Corporate Governance Kodex - ein neues Regulierungsinstrument für börsennotierte Aktiengesellschaften, ZHR 166 (2002), 150 ff.
  • Grundbuchfähigkeit einer rechts- und parteifähigen GbR, NJW 2002, 330 ff.
  • Die höchstrichterlich »enträtselte« Gesellschaft bürgerlichen Rechts, ZIP 2001, 585 ff.
  • Das AGB-Gesetz - ein eigenständiges Kodifikationswerk, JZ 2001, 491 ff.
  • Gewinnanspruch und Thesaurierung in OHG und KG, Festschrift für Lutter, 2000, 935 ff.
  • Das Recht der GmbH und GmbH & Co. nach 50 Jahren BGH-Rechtsprechung. Schwerpunkte - Desiderate - Rechtsgestaltung, in: 50 Jahre Bundesgerichtshof - Festgabe aus der Wissenschaft Bd.II: Handels- und Wirtschaftsrecht, Europäisches und Internationales Recht, 2000, 273 ff.
 
SONSTIGES
 
  • o. Prof. (em.) für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht an der Universität Heidelberg
  • Ehrendoktor der Universitäten Autonoma (Madrid), Montpellier III und Lleida
  • Mitglied Gesellschaftsrechtliche Vereinigung (VGR)
  • Mitglied Deutsch-Amerikanische Juristen-Vereinigung
 
SPRACHEN
 
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch