Now loading.
Please wait.

menu

 DEUTSCH | ENGLISH | 中文 

Sie sind hier: Anwälte / Anwalt/ Steinbrück 
Anwälte  Anwalt
Dr. Ben Steinbrück
Dr. Ben Steinbrück

Dr. Ben Steinbrück, MJur (Oxford)

Dr. Ben Steinbrück (Partner), MJur (Oxford) vertritt Unternehmen in komplexen Rechtsstreitigkeiten vor staatlichen Gerichten und vor deutschen und internationalen Schiedsgerichten sowie bei außergerichtlichen Streitbeilegungen. Darüber hinaus berät er in den Bereichen des Gesellschafts- und Handelsrechts und zu Fragen des internationalen Privat- und Zivilprozessrechts. Dr. Ben Steinbrück ist Lehrbeauftragter an der Universität Trier im Bereich des internationalen Privatrechts und Autor zahlreicher Publikationen zum internationalen Zivilprozess- und Schiedsrecht sowie zum Gesellschaftsrecht.

 

Tätigkeitsbereiche

Ausbildung

Universität zu Köln
University of Oxford
Max-Planck-Institut für internationales und ausländisches Privatrecht, Hamburg

ANSCHRIFT PUBLIKATIONEN SONSTIGES SPRACHEN
ANSCHRIFT
Dr. Ben Steinbrück
E-MAIL Ben.Steinbrueck(at)sza.de
Mannheim
SZA Schilling, Zutt & Anschütz Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Otto-Beck-Straße 11
68165 Mannheim
TELEFON +49 621 4257 219
TELEFAX +49 621 4257 298
PUBLIKATIONEN
  • „Recht der Leistungsstörungen im Lichte der COVID-19-Pandemie“, ZIP 2020, 852-865 (gemeinsam mit Dr. Thomas Liebscher und Dr. Stefan Zeyher)
  • „Die örtliche Zuständigkeit nach § 32b Abs. 1 Nr. 1 ZPO bei mehreren in Anspruch genommenen Emittenten“, WM 2020, 359-369 (gemeinsam mit Dr. Thomas Liebscher)
  • „Das Problem der Scheinäquivalenzen bei englischsprachigen Verträgen – eine Besprechung von Triebel/Vogenauer, Englisch als Vertragssprache“, GmbHR 2019, R357 – R359.
  • „Der Gesetzentwurf zur Einführung einer Musterfeststellungsklage“, ZIP 2018, 1321 ff. (gemeinsam mit Dr. Michaela Balke und Dr. Thomas Liebscher)
  • „Internationales Zivilprozessrecht“, in Heidel/Pauly/Wimmer-Amend (Hg.), AnwaltFormulare, 9. Aufl. 2018
  • „Discovery Light – Informations- und Beweismittelbeschaffung im Rahmen von Kartellschadensersatzklagen“, in: Neue Zeitschrift für Kartellrecht (NZKart) 2017, 164-175 (gemeinsam mit Hans-Joachim Hellmann)
  • „Die Einberufung der Gesellschafterversammlung durch zu Unrecht im Handelsregister eingetragene Geschäftsführer", in: GmbH-Rundschau (GmbHR) 2017, 497-505 (gemeinsam mit Dr. Thomas Liebscher)
  • "Die Präklusion verspäteter Erweiterungsanträge im Kapitalanleger-Musterverfahren nach § 15 KapMuG", ZIP 2016, 893 ff. (gemeinsam mit Dr. Thomas Liebscher)
  • „International Arbitration in India“ in Stephan Balthasar (Hrsg.), International Commercial Arbitration, Kapitel 12, C.H. Beck, Hart Publishing, Nomos 2016
  • „Beendigung eines Beherrschungs- oder Gewinnabführungsvertrags: Zeitliche Begrenzung der Nachhaftung der herrschenden Gesellschaft“ – BGH, Urt. v. 7.10.2014 – II ZR 361/13, in: Der Betrieb (DB) 2014, 2950 f. (gemeinsam mit Dr. Thomas Liebscher)
  • "Nichtigkeit von Gesellschafterbeschlüssen infolge der Einberufung der Gesellschafterversammlung durch Erben bei Anordnung der Testamentsvollstreckung" - BGH, Urt. v. 13.05.2014 - II ZR 250/12 (OLG Hamburg), in: Lindenmaier-Möhring (LMK) 2014, 361985 (gemeinsam mit Dr. Thomas Liebscher)
  • „Der Vertriebsort als Deliktsgerichtsstand für internationale Produkthaftungsklagen“, in: Reinhold Geimer, Rolf A. Schütze (Hg.), Recht ohne Grenzen: Festschrift für Athanassios Kaissis zum 65. Geburtstag, sellier european law publishers 2012, 965-974
  • Article "Arbitration law (national)", in: "Max Planck Encyclopedia of European Private Law", 2012, 67-71
  • „Formerfordernisse einer mit einem inländischen Verbraucher geschlossenen Schiedsvereinbarung bei Wahl ausländischen Rechts“ - BGH, Urt. v. 22.03.2011 - XI ZR 197/08 (OLG Düsseldorf), in: Lindenmaier-Möhring (LMK) 2011, 322740
  • "India – Jurisdiction to Set Aside Foreign Arbitral Awards: Some Remarks on an Erroneous Rule of Law”, in: Yearbook of Private International Law 2010, 481-495
  • Orders Compelling Performance of Arbitration Agreements – Lessons to be learnt from U.S. Law?, SchiedsVZ 2010, 177-182
  • „Internationale Zuständigkeit deutscher Gerichte für selbstständige Beweisverfahren in Schiedssachen“, in: Praxis des Internationalen Privat- und Verfahrensrechts (IPRax) 2010, 424-428
  • „Die Prüfung der Missbräuchlichkeit einer Schiedsklausel in Verbraucherverträgen trotz Rechtskraft des Schiedsspruchs“ - EuGH, Urt. v. 6.10.2009, Rs. C-40/08 (Asturcom Telecomunicaciones), in: Lindenmaier-Möhring (LMK) 2009, 295201
  • Englische Prozessführungsverbote zum Schutz von Schiedsvereinbarungen im europäischen Zivilprozess – EuGH, Urt. v. 10.2.2009, Rs. C-185/07 (West Tankers), in: Zeitschrift für Europäisches Privatrecht (ZEuP) 2010, 168-185
  • Stichwort  “Schiedsrecht, staatliches”, in: Jürgen Basedow, Klaus Hopt, Reinhard Zimmermann (Hg.), Handwörterbuch des Europäischen Privatrechts, Mohr Siebeck 2009, 1353-1358
  • „Brussels I and Arbitration: Declaratory Relief as an Antidote to Torpedo Actions under a Reformed Brussels I Regulation“, in: Zeitschrift für Schiedsverfahren (SchiedsVZ) 2009, 188-196 (zusammen mit Dr. Martin Illmer)
  • „Die Unterstützung ausländischer Schiedsverfahren durch staatliche Gerichte, Mohr Siebeck 2009, 536 S. (1. Förderpreis der Deutschen Institution für Schiedsgerichtsbarkeit 2010)
  • „US-amerikanische Beweisrechtshilfe für ausländische private Schiedsverfahren“, in: Praxis des Internationalen Privat- und Verfahrensrechts (IPRax) 2008, 448-453
  • „Die Vollstreckbarkeit ausländischer Schiedssprüche nach ihrer Aufhebung im Ursprungsstaat“, in: Internationales Handelsrecht (IHR) 2008, 152-157
  • “U.S. Discovery and Foreign Private Arbitration – The foreign lawyer’s perspective”, in: Journal of International Arbitration (J. Int. Arb.) 2008, 329-343 (zusammen mit Dr. Martin Illmer)
  • “The Impact of EU Law on Anti-Suit Injunctions in Aid of English Arbitration Proceedings”, in: Civil Justice Quarterly (CJQ) 2007, 358-375
  • „Die Anerkennung und Vollstreckung ausländischer Urteile nach kanadischem Recht“, in: Praxis des Internationalen Privat- und Verfahrensrechts (IPRax) 2007, 245-249
  • „German and English Court Orders in Support of Foreign Arbitrations”, in European Business Organization Law Review (EBOR) 2005, 313-328
SONSTIGES
  • Lehrbeauftragter an der Universität Trier im Bereich Internationales Privatrecht
  • Mitglied der Deutschen Institution für Schiedsgerichtsbarkeit e.V. (DIS)
  • Mitglied der International Bar Association (IBA)
  • Fellow des European Law Institute
  • Mitglied der European Association of Private International Law (EAPIL)
  • Mitglied der Deutsch-Amerikanischen Juristen-Vereinigung e.V.
SPRACHEN
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch