Now loading.
Please wait.

menu

 DEUTSCH | ENGLISH | 中文 

You are here: Lawyers / Detail Lawyer/ Apel 
Lawyers  Detail Lawyer
Dr. Simon Apel
Dr. Simon Apel

Dr. Simon Apel

Year of birth: 1984
Bar admission: 2012

Fields of Expertise

Education

University of Bayreuth (Dr. jur.)

ADDRESS PUBLICATIONS MISCELLANEOUS LANGUAGES
ADDRESS
Dr. Simon Apel
E-MAIL Simon.Apel(at)sza.de
Mannheim
SZA Schilling, Zutt & Anschütz Rechtsanwalts AG
Otto-Beck-Straße 11
68165 Mannheim
PHONE +49 621 4257 222
FAX +49 621 4257 286
PUBLICATIONS
  • Die Schutzschrift (§ 945a ZPO) – Eine Einführung, Juristische Ausbildung (JURA) 2017 (publication pending ) (co-author Jonathan Drescher).
  • Anmerkung zu EuGH, Urteil v. 10.11.2016 – C-174/15 [Verleihbarkeit von E-Books], Medien und Recht International (MR-Int) 2016, S. 104–107.
  • Der Drittauskunftsanspruch nach § 19 Abs. 2 MarkenG – Ein Plädoyer für eine restriktive Auslegung, MarkenR 2016, p. 345–352 (co-author Steffen Henn).
  • Commentary on BGH, verdict of 2 December 2015 – I ZR 45/13 – Himbeer-Vanille-Abenteuer II, Wettbewerb in Recht und Praxis (WRP) 2016, p. 841–843 (co-author Anke Fuchs).
  • "Hard is His Art, and fleeting is the Price" – Kein eigenständiges Copyright für schauspielerische Darbietungen in den USA?, Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht Internationaler Teil (GRUR Int.) 2016, p. 431–438.
  • Automatisch generierte Bestätigungs-E-Mails als unerlaubte Werbung? Also commentary on BGH, 15 December 2015 – VI ZR 134/15 […], Kommunikation und Recht (K&R) 2016, p. 236–239 (co-author Steffen Henn).
  • "Kunst kommt von Können…" – Zur Auslegung des § 18 Abs. 1 UWG ("Vorlagenfreibeuterei"), insbesondere zum "Anvertrauen", WRP 2016, p. 18–24 (co-author Joerg Brammsen).
  • Commentary on BGH, verdict of 2 April 2015 – I ZR 59/13 – Springender Pudel, WRP 2015,  p. 1349–1351 (co-author Anke Fuchs).
  • Commentary on LG Berlin, verdict of 21 April 2015 – 16 O 648/13, WRP 2015, p. 1157-1158.
  • Keine Anwendung der "UsedSoft"-Rechtsprechung des EuGH jenseits von Computerprogrammen – Eine Bestandsaufnahme zur Erschöpfung bei "gebrauchten" digitalen Gütern, Zeitschrift für Urheber- und Medienrecht (ZUM) 2015, p. 640–648.
  • Annotations of LG Berlin, verdict of 6 January 2015 – 15 O 412/14 – Öffentliche Zugänglichmachung von Pressetext in Zusammenhang mit Abmahnung als Verletzung des Leistungsschutzrechtes für Presseverleger?, ZUM 2015, p. 522–525.
  • Annotations of OLG Dresden, verdict of 20 January 2015 – 14 U 1127/14 – Inhaltliche Beschränkung von Nutzungsrecht auf private Zwecke, ZUM 2015, p. 339–343 (co-author Manuel Biehler).
  • Ahlberg, Hartwig/Götting, Horst-Peter: Möhring/Nicolini, Urheberrecht 3rd ed. 2014 [review essay], Archiv für Urheber- und Medienrecht (UFITA), vol. 2015/I, p. 230–243.
  • Schneeballsysteme nach der 4finance-Entscheidung des EuGH. Abstimmungsprobleme im Verhältnis von Nr. 14 Anhang I UGP-RL und Nr. 14 Anhang zu § 3 Abs. 3 UWG untereinander und zu § 16 Abs. 2 UWG, GRUR Int. 2014, p. 1119–1125 (co-author Joerg Brammsen).
  • Commentary on BGH, verdict of 18 September 2014, I ZR 34/12 – Runes of Magic II, WRP 2014, p. 1451–1453.
  • Commentary on BGH, verdict of 5 March 2014, 2 StR 616/12 – Keine Anwendung des europarechtlichen Verbraucherleitbilds beim Betrug (§ 263 StGB), K&R 2014, p. 584–586.
  • Annotations of OLG Hamm, verdict of 15 May 2014, 22 U 60/13 – Keine Erschöpfung des Verbreitungsrechts bei per Download vertriebenen Hörbüchern, ZUM 2014, p. 727–729 (co-author Manuel Biehler).
  • Annotations of VG Düsseldorf, verdict of 20 March 2014, 15 K 2271/13 ["Fall Schavan"], ZUM 2014, p. 621–624.
  • Commentary on BGH, default judgement of 17 July 2013, I ZR 34/12 – Runes of Magic, K&R 2014, p. 200–201 (co-author Stefan Krüger).
  • Annotations of LG Hamburg, verdict of 25 October 2013, 315 O 449/12 [SAP-Lizenzen], ZUM 2014, p. 74–77 (co-author Manuel Biehler).
  • Keine "Used Games" aus dem Netz, Multimedia und Recht (MMR) 2013, p. 760–765 (co-authors Stefan Krüger and Manuel Biehler).
  • Annotations of BGH, verdict of 15 August 2013, I ZR 80/12 – File-Hosting-Dienst, ZUM 2013, p. 878–882 (co-author Manuela Finger).
  • Commentary on BGH, verdict of 12 July 2012, I ZR 18/11 – Alone in the Dark, Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht (EWiR) 2013, p. 331–332 (co-author Manuela Finger).
  • Annotations of BGH, verdict of 13 December 2012, I ZR 182/11 – Metall auf Metall II, ZUM 2013, p. 487–490.
  • Zur Bestimmtheit von Lieferfristen bei Fernabsatzverträgen im Internet, JURA 2013, p. 505–509.
  • Das Wissenschaftsplagiat als Wettbewerbsverstoß. Ist das Lauterkeitsrecht ein geeignetes Instrument zum Schutz der wissenschaftlichen Redlichkeit?, UFITA vol. 2012/III, p. 665–720 (co-author Martin John).
  • Ohne Schrei kein Glück [civil law exam for articled clerks], JURA 2012, p. 888–894 (co-author Katja Brzezinski).
  • Die Entwicklung des Interpretenschutzes in Deutschland und den USA von 1877 bis 1945. Dargestellt am Beispiel des ausübenden Musikers, Zeitschrift für Geistiges Eigentum/Intellectual Property Journal (ZGE/IPJ) vol. 4 (2012), p. 1–36.
  • Haftung von Plattformbetreibern für urheberrechtlich geschützte Inhalte. Wie weit geht die Haftung und wann droht Schadensersatz?, MMR 2012, p. 144–151 (co-author Stefan Krüger).
  • Der ausübende Musiker im Recht Deutschlands und der USA, XXIV, p. 467, Mohr Siebeck, Tübingen 2011 (registered law dissertation, Bayreuth University 2010).
  • Annotations of OLG Hamburg, verdict of 17 August 2011, 5 U 48/05 [Metall auf Metall II], ZUM 2011, p. 754–756.
  • Strafbare Werbung für "Abo-Fallen". Ein "Sternchenhinweis" zur Ergänzung der Betrugsstrafbarkeit, WRP 2011, p. 1254–1258 (co-author Joerg Brammsen).
  • Commentary on BGH, order of 24 February 2011, 5 StR 514/09 – Verbraucherbegriff bei progressiver Kundenwerbung, EWiR 2011, p. 439–440 (co-author Joerg Brammsen).
  • "Rund um den Ochsenkopf" – Radrennen mit Hindernissen [intermediate exam civil law], JURA 2011, p. 543–548 (co-author Katja Brzezinski).
  • Madoff, Phoenix, Ponzi und Co. – Bedarf das "Schneeballverbot" der progressiven Kundenwerbung in § 16 II UWG der Erweiterung?, WRP 2011, 400–414 (co-author Joerg Brammsen).
  • Bridgeport Music, Inc. v. Dimension Films (USA), Metall auf Metall (Germany) and Digital Sound Sampling – "Bright Line Rules"?, ZGE/IPJ vol. 2 (2010), p. 331–350.
  • Bericht über die Podiumsdiskussion zum Thema: Wem gehört eigentlich Wissen?, oder: Verlage als Wissensmittler und freier Zugang zu Forschungsergebnissen – ein unüberbrückbarer Gegensatz?, in: Stefan Leible/Ansgar Ohly/Herbert Zech (ed.), Wissen – Märkte – Geistiges Eigentum, Tübingen 2010, p. 111–123 (co-authors Melanie Siebert and Matthias Wießner).
  • "Schwarze Kassen" in Privatunternehmen sind strafbare Untreue, § 266 StGB. Also annotation to BGH, verdict of 29 August 2008 = BGHSt 52, 323 = WM 2009, 40, Wertpapier-Mitteilungen (WM) 2010, p. 781–787 (co-author Joerg Brammsen).
  • Die Zeitschrift "Geistiges Eigentum – Copyright – La Propriété Intellectuelle" (1935–1940), ZGE/IPJ vol. 2 (2010), p. 89–103 (co-author Matthias Wießner).
  • Neues zum digitalen Sound Sampling im US-amerikanischen Copyright, Medien Internet und Recht (MIR) 2010, Doc. 048, no. 1–24.
  • Das Reichsgericht, das Urheberrecht und das Parteiprogramm der NSDAP, Zeitschrift für das juristische Studium (ZJS) 2010, p. 141­–143.
  • Conference Report : "Common Principles of European Intellectual Property Law". International conference at Bayreuth University, 20/21 November 2009, JurPC. Internetzeitschrift für Rechtsinformatik und Informationsrecht, JurPC Web-Doc. 11/2010, para. 1–14.
  • Wissen – Märkte – Geistiges Eigentum. Tagung des DFG-Graduiertenkollegs „Geistiges Eigentum und Gemeinfreiheit“ on 22 and 23 May 2009 in Bayreuth, JuristenZeitung (JZ) 2010, p. 33–35 (co-author Matthias Wießner).
  • Die "Anschwärzung", § 4 no. 8 UWG, WRP 2009, p. 1464–1472 (co-author Joerg Brammsen).
  • Anstiftung oder Täterschaft? "Organisationsherrschaft" in Wirtschaftsunternehmen, ZJS 2008, p. 256–264 (co-author Joerg Brammsen).
  • The Decision of the German Federal Constitutional Court of 25th August 2005 – Dissolution of the National Parliament, The German Law Journal (GLJ) vol. 6 (2005), p. 1244–1254 (co-authors Christian Körber and Tim Wihl).
  • Numerous relevant book reviews on IP and copyright in UFITA, ZUM, WRP and ZJS.
MISCELLANEOUS

Member of Deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.V. (GRUR)

LANGUAGES
  • German
  • English