Now loading.
Please wait.

menu

 DEUTSCH | ENGLISH | 中文 

Sie sind hier: Aktuelles / Veranstaltungen  / Detail

Veranstaltung

19. Mai 2022 - LkSG: Risikomanagement - Wichtige Maßnahmen für Unternehmen

Veranstaltung Compliance - 


Am 01. Januar 2023 wird das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) in Kraft treten und stellt die betroffenen Unternehmen, als auch deren Zulieferer, branchenübergreifend vor neue Herausforderungen und Fragestellungen. Bei Nichteinhaltung dieser definierten Sorgfaltspflichten drohen den Unternehmen empfindliche Bußgelder.

Dieses Webinar will den Compliance-Verantwortlichen, Rechts- und Unternehmensanwälten einen umfassenden Überblick zu dem Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz sowie konkrete Handlungsempfehlungen und Praxistipps zur Umsetzung im Unternehmen geben.

Unsere Experten der SZA Schilling, Zutt & Anschütz Rechtsanwaltsgesellschaft mbH geben hier einen tiefen und praxisnahen Einblick, damit Sie schon jetzt die Weichen für 2023 stellen können.

Risikomanagement - Wichtige Maßnahmen für Unternehmen

  • Welchen Sowieso-Pflichten unterliegen Unternehmen?
  • Wie setzen Unternehmen lege artis eine Risikoanalyse auf (i) im eigenen Geschäftsbereich und (ii) hinsichtlich der unmittelbaren Zulieferer?
  • Kanon der Präventionsmaßnahmen: Menschenrechtserklärung, Business Partner Code of Conduct, vertragliche Weitergabeklauseln
  • Mögliche Abhilfemaßnahmen im Verstoßfall?
  • Sonderfall Behandlung mittelbarer Zulieferer: Wodurch werden welche Pflichten ausgelöst? Wie setzen Unternehmen diese Pflichten bei nicht transparenten Lieferketten um?
  • Übergreifendes Korrektiv: Angemessenheitsgrundsatz und Vorbehalt rechtlicher und tatsächlicher Handlungsmöglichkeit
  • Einbindung des Lieferkettensorgfaltspflichtenmanagement in das allgemeine Compliance- und Integritätsmanagement

Datum: Donnerstag, 19. Mai 2022
Zeit: 10:00 - 13:00 Uhr

Referenten:
Dr. Cäcilie Lüneborg, SZA Schilling, Zutt & Anschütz, Frankfurt
Christian Gehling, SZA Schilling, Zutt & Anschütz, Frankfurt