Now loading.
Please wait.

menu

 DEUTSCH | ENGLISH | 中文 

Sie sind hier: Aktuelles / Presse  / detail
AktuellesPresse   detail

Pressemitteilung

Schilling, Zutt & Anschütz berät beim Erwerb der Luxushotels La Butte aux Bois und Stiemerheide

Pressemitteilung Mergers & Acquisitions - 


Schilling, Zutt & Anschütz hat die Schweizer Familie Pohl beim Erwerb der belgischen Hotelgruppe um die beiden Luxushotels “La Butte aux Bois” (Lanaken) und “Stiemerheide” (Genk) beraten. Zu der Hotelgruppe gehören auch die beiden Restaurants „La Source“ im La Butte aux Bois (mit 2 Michelin-Sternen) und das „De Kristalijn“ im Stiemerheide (mit 1 Michelin-Stern). Der Erwerb fand im Wege eines Share-Deals statt. Der Vollzug der Transaktion erfolgte zum 22. Dezember 2020.

Das Team von SZA bestand aus den Partnern Dr. Max Hirschberger, LL.M. (U. o. Michigan Ann Arbor) (M&A/Real Estate, Frankfurt a.M.), Prof. Dr. Stephan Scherer (Steuerrecht/Private Clients, Mannheim) (beide federführend), Dr. Rolf Schmich (Steuerrecht, Mannheim) sowie aus Dr. Alexia Wahl (M&A/Real Estate, Frankfurt a.M.), Dr. Tobias Krause (Steuerrecht/Private Clients, Mannheim), Dr. Steffen Henn (Gewerblicher Rechtsschutz/IT, Mannheim), Dr. Alexander Seyb (Gesellschaftsrecht, München), Dr. Jianyi Wang, LL.M. (China Desk, Frankfurt a.M.) und Florian Knerr, LL.M. (Virginia) (Gesellschaftsrecht/M&A, Frankfurt a.M.).

 

SZA Schilling, Zutt & Anschütz Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Schilling, Zutt & Anschütz ist seit beinahe einem Jahrhundert eine der angesehensten deutschen Wirtschaftssozietäten. Mit rund 100 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten sowie Büros in Frankfurt, Mannheim, München und Brüssel berät die Sozietät nationale und internationale Mandanten zu komplexen wirtschaftsrechtlichen Fragestellungen.

DATEIEN:
2021_01_19_SZA_Pressemitteilung_Familie_Pohl.pdf 230 KB