Now loading.
Please wait.

menu

 DEUTSCH | ENGLISH | 中文 

Sie sind hier: Aktuelles / Presse  / detail
AktuellesPresse   detail

Pressemitteilung

Schilling, Zutt & Anschütz berät Alira Health beim Erwerb der Sourcia-Gruppe

Pressemitteilung Gesellschaftsrecht Mergers & Acquisitions - 


Schilling, Zutt & Anschütz hat mit einem Team um Dr. Christoph Nolden Alira Health bei dem Erwerb der deutsch-niederländischen Sourcia-Gruppe zu Fragen des deutschen Rechts beraten.

Alira Health ist ein globales Beratungs- und Technologieunternehmen für das Gesundheitswesen mit Sitz in Framingham, Massachusetts. Mit Sourcia gewinnt der Konzern einen auf die Durchführung von klinischen Studien spezialisierten Auftragsforscher.

Federführend wurde die Transaktion durch Argos Avocats aus Paris geleitet; Van Loman hat zu niederländischem Recht beraten.

Das Team von Schilling, Zutt & Anschütz bestand aus Dr. Christoph Nolden (Federführung, Gesellschaftsrecht/M&A, Frankfurt am Main), Katharina Steinbrück, LL.M. (U.C. Lan) (Arbeitsrecht, Frankfurt am Main), Dr. Rolf Schmich (Steuerrecht, Mannheim), Dr. Michael Cohen (Gesellschaftsrecht/M&A, Frankfurt am Main), Michael Brüggemann, LL.B., Michael Szymczak (beide Steuerrecht, Mannheim), Ann-Kristin Müller und Philipp Pfeifer (beide Arbeitsrecht, Frankfurt am Main / Mannheim).

SZA Schilling, Zutt & Anschütz Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Schilling, Zutt & Anschütz ist seit beinahe einem Jahrhundert eine der angesehensten deutschen Wirtschaftssozietäten. Mit rund 120 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten sowie Büros in Frankfurt, Mannheim, München und Brüssel berät die Sozietät nationale und internationale Mandanten zu komplexen wirtschaftsrechtlichen Fragestellungen.

DATEIEN:
2022-04-11_SZA_Pressemitteilung_Alira_Health.pdf 380 KB