Now loading.
Please wait.

menu

 DEUTSCH | ENGLISH | 中文 

Sie sind hier: Aktuelles / Presse  / detail
AktuellesPresse   detail

Pressemitteilung

Peter Kleinschmidt verstärkt neues Münchener Büro von SZA Schilling Zutt & Anschütz

Pressemitteilung Compliance Gesellschaftsrecht Kapitalmarktrecht Mergers & Acquisitions - 


Der langjährige General Counsel der Airbus SE, Dr. Peter M. Kleinschmidt (LL.M. Berkeley), ist seit 1. Mai 2019 Of-Counsel im neu eröffneten Münchener Büro von SZA Schilling Zutt & Anschütz. Dr. Kleinschmidt war von 2000 bis 2005 General Counsel and Company Secretary der Commercial Aircraft Division und von 2007 bis 2015 General Counsel des gesamten Airbus-Konzerns. Bis Ende 2018 war Dr. Kleinschmidt weiterhin Senior Legal Advisor der Konzernleitung. Er ist Experte in Corporate Governance- und Compliance-Fragen, Internal Investigations sowie im Gesellschafts- und Kapitalmarkrecht mit umfassender Erfahrung bei international tätigen Unternehmen.

„Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist, mit Dr. Peter Kleinschmidt einen international versierten und profilierten Unternehmensjuristen gewonnen zu haben, der über viele Jahre hinweg in einem sich ständig ändernden Umfeld die Bewältigung komplexer juristischer Herausforderungen eines weltweit tätigen Industrieunternehmens geleitet hat“ erklärte Senior Partner Prof. Dr. Jochem Reichert. „Mit seiner Erfahrung in der Beratung des Top Management in allen für die Unternehmensleitung kritischen rechtlichen Konfliktsituationen ist er eine ideale Ergänzung unserer Corporate-Praxis, gerade auch im Hinblick auf die Beratung von Führungsgremien in internationalen Compliance-Fragen“, ergänzte Senior Partner Dr. Georg Jaeger.

Im neuen Münchener Büro werden die SZA-Partner Dr. Max Hirschberger, Dr. Peter Bauschatz, Dr. Stefan Zeyher und als Of Counsel Dr. Peter Hemeling, der ehemalige Chefsyndikus der Allianz SE, tätig sein. Dr. Peter Kleinschmidt wird dieses Münchener Team verstärken und auch überregional für SZA Schilling Zutt & Anschütz tätig sein. Das Beratungsspektrum am neuen Münchener Standort umfasst insbesondere Gesellschaftsrecht, M&A, Steuerrecht, Immobilienrecht, Restrukturierung, Prozessführung und Schiedsverfahren, sowie Compliance und Internal Investigations.

SZA Schilling, Zutt & Anschütz berät nationale und internationale Mandanten auf nahezu allen Gebieten des Wirtschaftsrechts. Besondere Beratungsschwerpunkte sind bisher die Bereiche Gesellschaftsrecht, M&A, Kapitalmarktrecht, Steuerrecht, Arbeitsrecht, Kartell- und Wettbewerbsrecht, Prozessführung und Schiedsverfahren, Unternehmens- und Vermögensnachfolge, Private Klienten, Immobilienrecht, gewerblicher Rechtsschutz und IT-Recht, Restrukturierung und Insolvenzrecht, Öffentliches Recht sowie Compliance.

DATEIEN:
Pressemitteilung_SZA_Kleinschmidt.pdf 80 KB