Now loading.
Please wait.

menu

 DEUTSCH | ENGLISH | 中文 

Sie sind hier: Aktuelles / News
Aktuelles  News

News

Schilling, Zutt & Anschütz berät StoryBox GmbH bei Finanzierungsrunde

Pressemitteilung -  20.05.2020

Schilling, Zutt & Anschütz hat die StoryBox GmbH, München, bei deren Pre-Serie-A Finanzierungsrunde beraten. Die BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft mbH, der High-Tech Gründerfonds und CK Venture Capital investierten in das weitere Wachstum von StoryBox. Mit der Software-Lösung der StoryBox GmbH können Unternehmen smartphonebasiert Videos für beliebige Anwendungsszenarien erstellen und... >>>

Schilling, Zutt & Anschütz berät MKCP bei der Übernahme der Woodward Power Solutions GmbH und des Geschäftsbetriebs der Alfred Kuhse GmbH im Wege eines kombinierten Share- und Asset Deals

Pressemitteilung Restrukturierung -  08.05.2020

MKCP um den Hamburger Unternehmer Michael Krieger übernimmt zum 1. Mai 2020 die Anteile an der Woodward Power Solutions GmbH und die Geschäftstätigkeiten der Alfred Kuhse GmbH im Wege eines kombinierten Share- und Asset Deals. Die Transaktion ist dabei geprägt durch den Carve-out der Woodward Power Solutions aus dem Woodward-Konzern einerseits und der Übernahme der Alfred Kuhse vom... >>>

Unternehmen in der Krise – Handlungsoptionen vor dem Hintergrund der COVID-19-Gesetzgebung

Mandanteninformation Restrukturierung Insolvenzrecht -  05.05.2020

Produktionsengpässe und Nachfragerückgänge infolge der Coronakrise stellen viele Unternehmen vor existenzbedrohende Umsatz- und Liquiditätseinbußen. Doch trotz der vielfältigen staatlichen Hilfspakete zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie – wenn der Sanierungsfall eintritt, steht die Geschäftsführung vor der Frage nach einer für das Unternehmen stimmigen Strategie. Unsere Insolvenz- und... >>>

Mauracher Entwurf für ein Gesetz zur Modernisierung des Personengesellschaftsrechts

Mandanteninformation Private Clients Gesellschaftsrecht -  04.05.2020

Am 20. April 2020 veröffentlichte das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) den sog. Mauracher Entwurf zur Reform des Personengesellschaftsrechts. Der Entwurf bildet das Ergebnis über anderthalbjähriger Beratungen einer mit Mitgliedern aus Wissenschaft und Praxis (Justiz, Notariat und Anwaltschaft) besetzten Expertenkommission. Dem Gremium gehört auch Prof. Dr. Thomas... >>>

Deutliche Verschärfung der Regelungen zu ausländischen Direktinvestitionen geplant

Mandanteninformation Mergers & Acquisitions -  28.04.2020

Das deutsche Investitionsschutzrecht kann bislang grundsätzlich als marktliberal eingestuft werden. Aber wird dies noch gelten, wenn die kürzlich von der Bundesregierung vorgeschlagenen Änderungen des Außenwirtschaftsgesetzes umgesetzt werden? Die geplanten Neuregelungen sehen eine signifikante Verschärfung verschiedener zentraler Bestimmungen des deutschen Rechts vor – mit nicht unerheblichen zu... >>>

Update 27.4.2020 - Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Immobilienwirtschaft

Mandanteninformation Immobilien & Bauen -  27.04.2020

Die COVID-19-Pandemie hat die Immobilienwirtschaft erreicht. In der Woche vor dem 1. April 2020 kündigten zahlreiche Unternehmen an, die Miete aufgrund der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie nicht zu begleichen. Andere Unternehmen forderten eine Stundung o-der eine Reduktion der Miete. Hierbei wurde von zahlreichen Mietern auch die Frage aufgeworfen, ob durch die behördliche Schließung von... >>>

Corona-Hilfen Kreditbürgschaften

Mandanteninformation Bank- & Finanzrecht -  08.04.2020

Kreditausfallbürgschaften der Bürgschaftsbanken sowie von Bund und Ländern dienen dazu, Unternehmen, die nicht über ausreichend verwertbare Sicherheiten verfügen, die Aufnahme von Krediten zur Finanzierung von Investitionen und förderungswürdigen Projekten zu erleichtern. Der Schutzschirm der Bundesregierung zur Überwindung der wirtschaftlichen Auswirkungen der COVID-19 Pandemie öffnet den Zugang... >>>

KfW Corona-Hilfen – ein Überblick

Mandanteninformation Bank- & Finanzrecht -  08.04.2020

Bund und Länder haben innerhalb kurzer Zeit eine Reihe von Stabilisierungsmaßnahmen ins Leben gerufen, die Unternehmen helfen sollen, Liquiditätsengpässe, die auf die Auswirkungen der COVID-19 Pandemie zurückzuführen sind, zu überbrücken. Die KfW bietet mit dem KfW Sonderprogramm 2020 ein Bündel unterschiedlicher Kredite an, die – wie auch bisher – über die Hausbanken beantragt werden können. Der... >>>

LUNUX setzt Sanierung im Rahmen der Eigenverwaltung fort - Marc-Philippe Hornung zum eigenverwaltenden Geschäftsführer im Insolvenzverfahren der LUNUX GmbH berufen.

Pressemitteilung Insolvenzrecht -  06.04.2020

Die LUNUX GmbH mit Sitz in Laatzen hat beim zuständigen Amtsgericht Hannover Insolvenzantrag gestellt und beabsichtigt eine Sanierung in Eigenverwaltung. Im Zuge der Antragstellung wurden die Geschäftsführung um den Insolvenzexperten Marc-Philippe Hornung der Kanzlei Schilling, Zutt & Anschütz ergänzt.

Das MARKTHAUS ist gerettet – Gläubigerversammlung stimmt für Insolvenzplan

Pressemitteilung Insolvenzrecht -  31.03.2020

Dank eines Kraftakts aller Beteiligten ist es gelungen, das in finanzielle Schieflage geratene größte Inklusionsunternehmen der Metropolregion Rhein-Neckar, die MARKTHAUS - Recycling Kaufhaus Mannheim gGmbH, zu sanieren und die künftige Existenz des Unternehmens zu sichern. Am Dienstag stimmten die Gläubiger einstimmig für den vom Insolvenzverwalter ausgearbeiteten Insolvenzplan und erklärten den... >>>

Update 31.03.2020 - Aussetzung der Insolvenzantragspflicht und weitere Änderungen der Insolvenzordnung

Mandanteninformation Insolvenzrecht -  31.03.2020

Hinweise zu Maßnahmenpaketen der Bundesregierung zur Abfederung der wirtschaftlichen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie und zu Haftungsrisiken der Geschäftsführung Zur Abfederung der wirtschaftlichen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie hat das Bundeskabinett ein weitreichendes Maßnahmenpaket beschlossen. Damit sollen Arbeitsplätze geschützt sowie Unternehmen aller Größen und Branchen gut durch... >>>

Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Immobilienwirtschaft

Mandanteninformation Immobilien & Bauen -  30.03.2020

Die COVID-19-Pandemie hat die Immobilienwirtschaft erreicht. In der Woche vor dem 1. April 2020 kündigten zahlreiche Unternehmen an, die Miete aufgrund der Auswirkungen der COVID-19- Pandemie nicht zu begleichen. Andere Unternehmen forderten eine Stundung oder eine Reduktion der Miete aufgrund der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie. Hierbei wurde von zahlreichen Mietern auch die Frage aufgeworfen,... >>>

Corona-Pandemie als höhere Gewalt in Bauprojekten: Schlussfolgerungen aus dem Erlass des Bundesinnenministeriums vom 23. März 2020

Mandanteninformation Immobilien & Bauen -  30.03.2020

Die Folgen der zunehmenden Verbreitung des Corona-Virus und der damit verbundenen Krankheit Covid 19 treffen zunehmend auch die Bauwirtschaft. Betriebsschließungen bei Baustoffherstellern sowie das Zusammenbrechen von Lieferketten, erhöhtes Auftreten von krankheits- bzw. quarantänebedingten Fehlzeiten von Arbeitnehmern sowie hoheitliche Maßnahmen, die bestimmte Verhaltensweisen in der... >>>

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 »