Now loading.
Please wait.

menu

 DEUTSCH | ENGLISH | 中文 

Sie sind hier: Aktuelles / News
Aktuelles  News

News

Wichtige Entwicklungen im deutschen Kartellrecht im 1. Halbjahr 2020

Mandanteninformation Kartellrecht -  31.07.2020

Das erste Halbjahr 2020 stand auch im Kartellrecht im Zeichen des Coronavirus, was sich sowohl in gesetzgeberischen als auch in prozessualen Maßnahmen niederschlug. Darüber hinaus geht der Newsletter auf weitere spannende Entwicklungen im deutschen Kartellrecht ein, allen voran die spektakulären Entscheidungen in Sachen Facebook sowie im Schienenkartell, die interessante Rechtsentwicklungen mit... >>>

Schilling, Zutt & Anschütz berät die ISARIA Wohnbau AG bei der Veräußerung der ONE GROUP

Pressemitteilung Mergers & Acquisitions -  23.07.2020

Schilling, Zutt & Anschütz hat die ISARIA Wohnbau AG bei der Veräußerung der ONE GROUP beraten. Die ISARIA Wohnbau AG gehört zu den führenden Projektentwicklern in München. Die ONE GROUP ist ein etablierter Anbieter von Investmentprodukten im Wohnimmobiliensegment und hat in den letzten Jahren Investmentprodukte im Gesamtvolumen von über EUR 450 Millionen emittiert und reinvestiert.

Gastbeitrag zur geplanten EU-Kontrolle von Beihilfen aus Drittstaaten von Dr. Stephanie Birmanns und Dr. Oliver Schröder in der Börsen-Zeitung

Pressemitteilung Kartellrecht -  18.07.2020

Presseveröffentlichung: Nach dem Willen der EU-Kommission sollen europäische Behörden zukünftig untersuchen können, ob Subventionen aus Nicht-EU-Staaten ihren Empfängern unfaire Vorteile im europäischen Wettbewerb verschaffen, erläutern Dr. Stephanie Birmanns (Büro Brüssel) und Dr. Oliver Schröder (Büro Frankfurt) in einem Gastbeitrag für die Börsen-Zeitung. Die Kommission hat hierzu im Juni... >>>

Der Europäische Gerichtshof erklärt das EU/US- "Privacy Shield"-System für ungültig - Transfer von personenbezogenen Daten von der EU in die USA nur noch unter engen Voraussetzungen möglich

Mandanteninformation Datenschutz & Cyber Security -  17.07.2020

„Aktualisierung zu “Schrems II”/EU-US Privacy Shield: Deutsche Medien berichten, dass der EuGH erwartet, dass die Datenschutzbehörden seine „Schrems II“-Entscheidung umgehend umsetzen. Folglich können Unternehmen nicht damit rechnen, dass ihnen von den Behörden eine informelle Übergangsfrist eingeräumt wird. Sie sollten daher unverzüglich ihre Datentransfers in Nicht-EU-Länder überprüfen. In der... >>>

Schilling, Zutt & Anschütz berät beim Verkauf des SAP-Towers in Eschborn

Pressemitteilung Immobilien & Bauen -  10.07.2020

Schilling, Zutt & Anschütz hat zwei von Neo Capital Limited, London und Dubai, zusammengestellte Investorenkonsortien bei der Veräußerung des SAP-Towers in Eschborn im Wege eines Share Deals begleitet. SAP nutzt das Objekt als alleiniger Mieter u. a. als Vertriebs- und Demozentrum in Verbindung mit „SAP Digital Studio“.

Auswirkungen der neuen Whistleblower-Richtlinie

Mandanteninformation -  07.07.2020

Bereits jetzt verfügen zahlreiche Unternehmen über interne Melde-Kanäle für Whistleblower. Für eine Vielzahl juristischer Personen des privaten und des öffentlichen Sektors sollen die Einrichtung eines Whistleblower-Meldekanals für Verstöße gegen bestimmte Gebiete des Unionsrechts und die Ergreifung von Maßnahmen zum Schutz der Hinweisgeber künftig verpflichtend werden. Im Dezember 2019 ist die... >>>

Reform des Beschlussmängelrechts der Personengesellschaft

Mandanteninformation Gesellschaftsrecht -  29.06.2020

Unsere Mandanteninformation vom 4. Mai 2020 gab einen Überblick über die wesentlichen geplanten Neuerungen, die in dem Mauracher Entwurfs zur Modernisierung des Personengesellschaftsrechts enthalten sind. Die vorliegende Mandanteninformation geht nun vertieft auf einen zentralen und besonders praxisrelevanten Aspekt des Reformvorschlags ein: Die Kodifizierung eines Beschlussmängelrechts für... >>>

Der Regierungsentwurf des Gesetzes zur Stärkung der Integrität in der Wirtschaft

Mandanteninformation Compliance -  25.06.2020

Am 16. Juni 2020 hat das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) den Regierungsentwurf des „Gesetzes zur Stärkung der Integrität in der Wirtschaft“ und einen 17-seitigen Q&A-Katalog veröffentlicht. Hauptbestandteil des Gesetzesentwurfs ist das „Gesetz zur Sanktionierung von verbandsbezogenen Straftaten“ (Verbandssanktionengesetz – VerSanG). Der Zeitpunkt der Veröffentlichung... >>>

Gesetz zur Förderung der beruflichen Weiterbildung im Strukturwandel und zur Weiterbildung der Ausbildungsförderung ("Arbeit-von-morgen-Gesetz")

Mandanteninformation Arbeitsrecht -  22.06.2020

Mit dem Gesetz zur Förderung der beruflichen Weiterbildung im Strukturwandel und zur Weiterbildung der Ausbildungsförderung ("Arbeit-von-morgen-Gesetz") hat der Gesetzgeber die Förderinstrumente der Arbeitsmarktpolitik mit dem Ziel weiterentwickelt, Arbeitnehmer und Arbeitgeber in Deutschland rechtzeitig auf die Arbeitswelt von morgen vorzubereiten. In Kraft getreten ist das Gesetz am 29. Mai.... >>>

KfW Corona-Hilfen – ein Update

Mandanteninformation Bank- & Finanzrecht -  19.06.2020

Bund und Länder haben im März diesen Jahres innerhalb kürzester Zeit eine Reihe von Stabilisierungsmaßnahmen ins Leben gerufen, die Unternehmen helfen sollen, Liquiditätsengpässe zu überbrücken, die auf die Auswirkungen der COVID-19 Pandemie zurückzuführen sind.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 »