Now loading.
Please wait.

menu

 DEUTSCH | ENGLISH | 中文 

Sie sind hier: Aktuelles / Archiv Aktuelles  / detail

News

FMC Beteiligungs KG übernimmt Dradura-Gruppe. Alle Standorte bleiben erhalten.

Pressemitteilung Insolvenzrecht - 


Die Dradura-Gruppe, mit Sitz in Altleiningen (Rheinland-Pfalz) hat einen neuen Eigentümer. Die FMC Beteiligungs KG hat mit Wirkung zum 1. Juli 2021 das operative Geschäft der Gruppe übernommen. Im August 2020 hatte die Dradura Holding beim Amtsgericht Ludwigshafen einen Schutzschirmantrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gestellt. Zusätzlich wurde im November 2020 über das Vermögen der Dradura Beteiligungs GmbH, die die Auslandsbeteiligungen der Dradura-Gruppe in Frankreich, Polen und den USA hielt, ein Insolvenzverfahren beantragt. Zum Insolvenzverwalter wurde Thomas Oberle, Partner der Rechtsanwaltskanzlei Schilling, Zutt & Anschütz bestellt.

„Wir sind froh, heute eine so gute Lösung präsentieren zu können“, sagt Oberle. „FMC wird die Standorte in Deutschland, aber auch in Italien, Polen und USA langfristig und nachhaltig weiterentwickeln. Der Erhalt aller Standorte war uns ein Anliegen.“

Die Beteiligung an der französischen Tochtergesellschaft Dradura France konnte bereits im Frühjahr 2021 veräußert werden. Auch dieser Standort konnte erhalten werden und wird durch den Erwerber fortgeführt.

Mit Einleitung der Verfahren hatten sich die Geschäfte der Dradura-Gruppe positiv entwickelt. Gefördert wurde dies auch durch eine gestiegene Nachfrage nach Haushaltsgeräten und Produkten für die Möbelindustrie, den für die Gruppe maßgeblichen Industriezweigen.

Über Dradura Holding GmbH & Co. KG

Dradura ist ein führender internationaler Hersteller von Drahtartikeln und beliefert die unterschiedlichsten Industriezweige mit industriell geformten, robusten und hochwertigen Drahterzeugnissen. Zu den wichtigsten Kunden zählen Hersteller von Haushaltsgeräten, namhafte Möbelhändler und Medizintechnik-Unternehmen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Altleiningen verfügt über Standorte in Deutschland, Italien, Polen und den USA und beschäftigt weltweit etwa 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Über FMC Beteiligungs KG

Die FMC Beteiligungs KG ist eine mittelständische, unternehmergeführte Beteiligungsgesellschaft mit langjähriger, branchenübergreifender Erfahrung in der Transformation und Weiterentwicklung von Geschäftsmodellen. Die FMC strebt nachhaltige Investitionen an und differenziert sich von vielen anderen Beteiligungsgesellschaften darin, dass sie keine Verkaufsstrategie verfolgt, sondern ihre Beteiligungen langfristig im Portfolio hält und entwickelt.

Insolvenzverwaltung im Insolvenzverfahren über das Vermögen der Dradura Beteiligungs GmbH

SZA Schilling, Zutt & Anschütz: Thomas Oberle (Insolvenzverwalter), Marc-Philippe Hornung, Katja Schmitt, Jan-Ulrich Friedrichson

SZA Schilling, Zutt & Anschütz Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Schilling, Zutt & Anschütz ist seit beinahe einem Jahrhundert eine der angesehensten deutschen Wirtschaftssozietäten. Mit rund 100 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten sowie Büros in Frankfurt, Mannheim, München und Brüssel berät die Sozietät nationale und internationale Mandanten zu komplexen wirtschaftsrechtlichen Fragestellungen.

DATEIEN:
21-07-01_SZA_Pressemitteilung_Dradura.pdf 1 MB