Now loading.
Please wait.

menu

 DEUTSCH | ENGLISH | 中文 

Sie sind hier: Kompetenzen / Gesellschaftsrecht
Kompetenzen  Gesellschaftsrecht

Kompetenzfeld Gesellschaftsrecht

Teilhaber können unterschiedliche Interessen haben.
Wir machen ein Ganzes daraus.

»Herausragende Gesellschaftsrechtspraxis.
Marktführendes gesellschaftsrechtliches Know-how.
Marktführendes konzernrechtliches Know-how.«
JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien

Schilling, Zutt & Anschütz berät seit jeher in allen Bereichen des Gesellschaftsrechts. Die Vorbereitung von Haupt- und Gesellschafterversammlungen, transaktionsbezogene gesellschaftsrechtliche Fragen und Themen der Organhaftung zählen ebenso zu unseren klassischen Beratungsfeldern wie die Begutachtung sonstiger komplexer gesellschaftsrechtlicher Themen. Einen weiteren Schwerpunkt unserer gesellschaftsrechtlichen Beratung stellen Compliance-bezogene Fragestellungen dar.

Leistungsspektrum Gesellschafts- und Konzernrecht

  • Umstrukturierungen
  • Umwandlungsmaßnahmen einschließlich SE-Umwandlungen und grenzüberschreitender Verschmelzungen
  • Kapitalmaßnahmen und Restrukturierungen
  • Vorbereitung und rechtliche Betreuung von Haupt- und Gesellschafterversammlungen
  • Haftung von Organmitgliedern
  • Compliance-Fragen
  • Anfechtungsklagen, Spruchverfahren und sonstige gesellschaftsrechtliche Streitigkeiten
»What the team is known for: Highly regarded German corporate law practice acting primarily for domestic clients.«
Chambers Europe
»Provides boardroom and shareholder advice to DAX30 clients, with additional strength in corporate governance matters. Represents clients in a range of sectors, including finance and automotives.«
Chambers Europe
»… eine der deutschen Topadressen im Gesellschaftsrecht.«
azur 100
»Herausragende Reputation und Tradition im Konzern und Aktienrecht«
JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien

Allgemeine Beratung

Viele unserer Mandanten vertrauen seit Jahrzehnten auf unseren Rat in allen auftretenden gesellschaftsrechtlichen Fragestellungen. Dies betrifft Themen der für das jeweilige Unternehmen optimalen und maßgeschneiderten Corporate Governance, die Vorbereitung und Durchführung von Haupt- und Gesellschafterversammlungen, Streitigkeiten zwischen Gesellschaftern, die Beratung von Vorstandsmitgliedern, Aufsichtsratsmitgliedern oder Geschäftsführern in Haftungsfragen ebenso wie den Umgang mit gesetzlichen Neuerungen im Bereich des Gesellschaftsrechts. Daneben beraten wir umfassend in Compliance-bezogenen Fragestellungen.

»I feel very well looked after. I appreciate the team's sound knowledge and experience.«
Mandant gegenüber Chambers Europe
»Eine solche hochspezialisierte Corporate-Boutique wie SZA gab es im deutschen Markt bislang so noch nicht.«
JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien
»Premier firm for corporate law.«
Chambers Europe

Transaktionen und Umstrukturierungen

Einen wichtigen Bereich unserer gesellschafts- und konzernrechtlichen Beratung bilden Transaktionen und Umstrukturierungen. Neben sämtlichen gesellschaftsrechtlichen Fragen, die sich im Zusammenhang mit Unternehmenskäufen und -verkäufen sowie mit Unternehmensübernahmen stellen, beraten wir intensiv im Bereich gesellschaftsrechtlicher Umstrukturierungen. Schwerpunkte sind dabei Verschmelzungen, Spaltungen, Formwechsel und SE-Umwandlungen sowie die Beratung von Mandanten bei der Neuausrichtung ihrer Finanzverfassung (z. B. bei Kapitalerhöhungen oder -herabsetzungen).

Im Rahmen der anwaltlichen Betreuung von Transaktionen und Umstrukturierungen begleiten wir unsere Mandanten durch alle Phasen derartiger Projekte: von ihrer optimalen Strukturierung über die Vorbereitung und Durchführung der Transaktion, die Abwehr von Blockaden bis zu möglicherweise nachfolgenden Spruchverfahren.

»Fantastic corporate capabilities and M&A expertise.«
Legal 500
»Unmatched boardroom advisers, with exceptional expertise in core corporate work.«
Chambers Europe

Gesellschaftsrechtliche Prozessführung

Auch die gesellschaftsrechtliche Prozessführung – und zwar sowohl vor staatlichen Gerichten als auch vor Schiedsgerichten – stellt einen wichtigen Bestandteil unserer gesellschaftsrechtlichen Beratungstätigkeit dar. Dies betrifft Auseinandersetzungen zwischen Mehrheits- und Minderheitsgesellschaftern oder in Geschäftsführungskonflikten, Beschlussmängelstreitigkeiten (insbesondere Anfechtungsklagen), prozessuale Auseinandersetzungen im Zusammenhang mit der Abberufung von Organmitgliedern oder der Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen gegen Organmitglieder, Spruchverfahren, Freigabeverfahren nach § 246a AktG oder § 16 Abs. 3 UmwG und Maßnahmen des einstweiligen Rechtsschutzverfahrens.

»Top-Kanzlei für Aktienrecht«
Wirtschaftswoche
»This successful firm wins plaudits for its striving corporate advisory practice.«
Chambers Europe