Now loading.
Please wait.

menu

 DEUTSCH | ENGLISH | 中文 

Sie sind hier: Anwälte / Anwalt/ Harbarth 
Anwälte  Anwalt
Dr. Stephan Harbarth
Dr. Stephan Harbarth

Dr. Stephan Harbarth, LL.M. (Yale)

Dr. Stephan Harbarth (Partner) ist in den Gebieten Gesellschaftsrecht, M&A, Kapitalmarktrecht und Prozessführung tätig. Er ist Lehrbeauftragter der Universität Heidelberg und Autor zahlreicher Veröffentlichungen zum Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht (u.a. Mitautor des Münchener Kommentars zum GmbHG und eines führenden Kommentars zum WpÜG). Dr. Stephan Harbarth wird in diversen Fachzeitschriften zu den führenden deutschen Rechtsanwälten in den Bereichen Gesellschaftsrecht und M&A gezählt (u.a. Chambers Global, Chambers Europe, Who's Who Legal, Handelsblatt, JUVE, Best Lawyers, Legal 500).

Clients describe Stephan Harbarth's strengths as his "profound legal experience and ability to deal with complex issues and find solutions." He acts on both M&A and corporate matters.
(Chambers Europe)

Ausbildung

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Dr. jur.)
Yale Law School (LL.M.)

ANSCHRIFT MANDATE PUBLIKATIONEN SONSTIGES SPRACHEN
ANSCHRIFT
Dr. Stephan Harbarth
E-MAIL Stephan.Harbarth(at)sza.de
Mannheim
SZA Schilling, Zutt & Anschütz Rechtsanwalts AG
Otto-Beck-Straße 11
68165 Mannheim
TELEFON +49 621 4257 210
TELEFAX +49 621 4257 283
Frankfurt
SZA Schilling, Zutt & Anschütz Rechtsanwalts AG
Taunusanlage 1
60329 Frankfurt
TELEFON +49 69 976 9601 401
TELEFAX +49 69 976 9601 402
MANDATE
  • Daimler bei Veräußerung sämtlicher Anteile an EADS
  • Klett beim Verkauf von Forum Institut an SRH
  • Veräußerung eines Geschäftsbereichs der BBS an Tyrol Equity AG
  • 20/10 PERFECT VISION AG beim Verkauf von Anteilen an der Technolas Perfect Vision GmbH an Bausch & Lomb
  • Südzucker AG bei Begebung von Anleihen
  • Südzucker AG bei Begebung einer Wandelschuldverschreibung
  • CropEnergies AG bei Joint Venture mit Tyczka
  • Südzucker AG beim Abschluss eines Schuldscheindarlehensvertrags
  • Woellner-Gruppe bei Veräußerung von MKS 
  • 20/10 PERFECT VISION AG beim Joint Venture mit Bausch & Lomb im Bereich der refraktiven Augenlaserchirurgie
  • Springer Science + Business Media bei der Veräußerung von Forum Institut
  • Woellner-Gruppe bei Veräußerung von FAWECO und Physioderm
  • MVV Energie AG bei Bezugsrechtskapitalerhöhung
  • Sanofi-Aventis in Post-M&A-Streitigkeiten
  • DaimlerChrysler AG bei Platzierung eines 7,5 %igen EADS-Pakets an Finanzinvestoren
  • KUKA AG bei der Emission von Wandelschuldverschreibungen sowie Listing an der Luxemburger Börse
  • CropEnergies AG beim Börsengang
  • DaimlerChrysler AG beim Erwerb der Minderheitsanteile an der MTU Friedrichshafen GmbH
  • MLP AG bei der Veräußerung der MLP Versicherung AG
  • Vereinigte Motor-Verlage GmbH & Co. KG beim Zusammenschluss mit Motor-Presse-Verlage GmbH & Co. KG
  • Gruner + Jahr AG & Co. KG beim Erwerb der Mehrheitsanteile an der Vereinigte Motor-Verlage GmbH & Co. KG
  • Merck KGaA beim Erwerb der Covion GmbH und des Geschäftsbereichs für organische Halbleiter von Avecia Investments Limited
  • Zusammenlegung der MVV Verkehr AG, MVV OEG AG, HSB AG, VBL GmbH und RHB GmbH
  • Mannheimer Lebensversicherungs AG beim Verkauf des Lebensversicherungs-Portfolios an Protektor
  • Südzucker AG bei der Veräußerung der Schöller Holding an Nestle
  • Allianz bei der Übernahme der Dresdner Bank und damit verbundenen Transaktionen
  • Allianz als Mehrheitsaktionär bei dem öffentlichen Übernahmeangebot der Münchener Rück für die ERGO Versicherungsgruppe AG
  • Allianz AG bei dem Squeeze out von Minderheitsaktionären der Dresdner Bank AG
  • Verkauf Forum Institut
PUBLIKATIONEN
  • "Gestaltung einer von der Satzung und dem gesetzlichen Regelfall abweichenden Gewinnauszahlungsabrede in der Aktiengesellschaft", AG 2016, 801 (gemeinsam mit Stefan Zeyher und Micha Brechtel)
  • "Beginn der Dreijahresfrist des § 93 IV 3 AktG bei nicht abgeschlossener Schadensentstehung", NZG 2016, 686 (gemeinsam mit Carl Höfer)
  • "Rechtliche Anforderungen an eine pflichtgemäße Compliance-Organisation im Wandel der Zeit", ZIP 2016, 241 (gemeinsam mit Micha Brechtel)
  • "Anforderungen an die Compliance-Organisation in börsennotierten Unternehmen", ZHR 179 (2015), 136-172
  • "Gesellschaftsrechtliche Anforderungen an die Kündigung von Geschäftsführerverträgen", BB 2015, 707
  • "Großkommentar zum HGB", Staub, 2015 (Co-Autor)
  • "Sachverständiger Beistand bei der Wahrnehmung von Informationsrechten in Personengesellschaften durch gesetzlich oder vertraglich zur Verschwiegenheit verpflichtete Dritte", Festschrift für Eberhard Stilz, 2014, S. 237
  • "Zustimmungsvorbehalt im faktischen Aktienkonzern", Festschrift für Michael Hoffmann-Becking, 2013, 457
  • "Unternehmerisches Ermessen des Vorstands im Interessenkonflikt", Festschrift für Peter Hommelhoff, 2012, 323
  • "§ 93 Abs. 4 Satz 3 AktG und kartellrechtliche Kronzeugenregelungen", Liber Amicorum für Martin Winter, 2011, 215
  • "Verlängerung der Verjährung von Organhaftungsansprüchen durch das Restrukturierungsgesetz", NZG 2011, 368  (gemeinsam mit Philipp Jaspers)
  • "Risikobereich und Haftung: Produktverantwortung", Krieger/U.H. Schneider (Hrsg.), Handbuch Managerhaftung, 2. Aufl. 2010, 690
  • "Münchener Kommentar zum GmbHG", 2010 (Co-Autor)
  • "Corporate Governance und Unternehmensübernahmen: Anforderungen an das Verhalten von Vorstand und Aufsichtsrat des Bieters und der Zielgesellschaft", Hopt/Hommelhoff/von Werder (Hrsg.), Corporate Governance-Handbuch - Leitung und Überwachung börsennotierter Unternehmen in der Rechts- und Wirtschaftspraxis, 2. Auflage 2009, 463 (gemeinsam mit Martin Winter)
  • "GmbH-Geschäftsführerverträge im Internationalen Privatrecht - Bestimmung des anwendbaren Rechts bei objektiver Anknüpfung nach EGBGB und Rom I-VO", in: IPRax 2009, 393 (gemeinsam mit Carl-Friedrich Nordmeier)
  • "Risikobereich und Haftung: Produktverantwortung", Krieger/U.H. Schneider (Hrsg.), Handbuch Managerhaftung, 2007, 597
  • "Europäische Durchbrechungsregel im deutschen Übernahmerecht", ZGR 2007, 37
  • "Director Compensation under German Law and the Mannesmann Effect", in: European Company Law, April 2006, Bd. 3, Ausg. 2, 90-95
  • "Ad-hoc-Publizität beim Unternehmenskauf", ZIP 2005, 1898
  • "Freigabeverfahren für strukturändernde Gesellschafterbeschlüsse in der GmbH", GmbHR 2005, 966
  • "Dual Headed Companies - Unternehmenszusammenschlüsse unter Fortbestand rechtlich selbstständiger Obergesellschaften", AG 2004, 573
  • "Kommentar zum Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz", Baums/Thoma (Hrsg.), Köln 2004 (Co-Autor)
  • "Die Stellungnahme des Vorstands und Aufsichtsrats zur Gegenleistung bei Übernahmeangeboten", ZIP 2004, 3
  • "Corporate Governance und Unternehmensübernahmen: Anforderungen an das Verhalten von Vorstand und Aufsichtsrat des Bieters und der Zielgesellschaft", Hopt/Hommelhoff/von Werder (Hrsg.), Corporate Governance-Handbuch - Leitung und Überwachung börsennotierter Unternehmen in der Rechts- und Wirtschaftspraxis, 2003, 475 (gemeinsam mit Martin Winter)
  • "Statutarische Schiedsklauseln: Einführung, Aufhebung und umwandlungsrechtliche Behandlung", NZG 2003, 379 (gemeinsam mit Jochem Reichert)
  • "Verhaltenspflichten von Vorstand und Aufsichtsrat der Zielgesellschaft bei feindlichen Übernahmeangeboten nach dem WpÜG", ZIP 2002, 1 (gemeinsam mit Martin Winter)
  • "Der GmbH-Vertrag", 3. Aufl., Beck'sche Musterverträge Bd. 8/2001 (gemeinsam mit Jochem Reichert)
  • "Kapitalerhöhung", in: Achleitner/Thoma (Hrsg.), Handbuch Corporate Finance, 2. Aufl. 2001 (Kapitel 3.5.1)
  • "Abwehr feindlicher Übernahmen in den USA", ZVglRWiss 2001, 275
  • "Stimmrechtsvollmacht, Legitimationszession und Stimmrechtsausschlussvertrag in der AG", AG 2001, 447 (gemeinsam mit Jochem Reichert)
  • "Veräußerung und Einziehung eigener Aktien", ZIP 2001, 1441 (gemeinsam mit Jochem Reichert)
  • "Spezifische Anlegerschutzprobleme in gemischt-wirtschaftlichen Unternehmen", ZGR 1998, 810
  • "Anlegerschutz in öffentlichen Unternehmen", Berlin 1998
SONSTIGES
  • Lehrbeauftragter an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
  • Vorstandsmitglied Gesellschaftsrechtliche Vereinigung (VGR)
  • Mitglied Deutsch-Amerikanische Juristen-Vereinigung
SPRACHEN
  • Deutsch
  • Englisch