Now loading.
Please wait.

menu

 DEUTSCH | ENGLISH | 中文 

Sie sind hier: Aktuelles / News
Aktuelles  News

News

03
2017

SZA Schilling, Zutt & Anschütz berät Uniwheels Holding (Malta) Ltd. bei Irrevocable Undertaking mit Superior Industries International Inc. zu öffentlichem Übernahmeangebot für Aktien der Uniwheels AG

Die Anwaltssozietät SZA Schilling, Zutt & Anschütz hat die Uniwheels Holding (Malta) Ltd. (Uniwheels Holding) mit Sitz in Sliema, Malta, bei Verhandlungen mit der an der New Yorker Börse notierten Superior Industries International Inc. (Superior) mit Sitz in Michigan, Vereinigte Staaten von Amerika, und dem Abschluss eines Irrevocable Undertaking beraten. Uniwheels Holding hat sich darin...  >>>

11
2016

SZA Schilling, Zutt & Anschütz berät Südzucker bei Anleiheemission

Die Anwaltssozietät SZA Schilling, Zutt & Anschütz hat Südzucker bei der Emission einer Unternehmensanleihe beraten. Das Emissionsvolumen der von der Südzucker International Finance B.V. begebenen und von der Südzucker AG garantierten, nicht nachrangigen Anleihe beträgt EUR 300 Millionen. Die Anleihe hat eine Laufzeit von sieben Jahren und einen Kupon von 1,25 Prozent. Die Emission wurde...  >>>

11
2016

Jahnke Süsswaren gerettet

- RAGOLDS übernimmt mit SZA Schilling, Zutt & Anschütz „JAHNKE Süsswaren“ vom Insolvenzverwalter Dr. Jens-Sören Schröder - Insolvenzplan einstimmig angenommen und gerichtlich bestätigt - Traditionsbetrieb bleibt mit allen Arbeitsplätzen am Standort Kaltenkirchen erhalten  >>>

08
2016

Schilling, Zutt & Anschütz mit neuem Finanzierungsexperten

Schilling, Zutt & Anschütz baut ihre Bank- und Finanzpraxis mit dem renommierten Finanzierungsexperten Dr. Dietrich F. R. Stiller weiter aus. Dr. Dietrich F. R. Stiller (56) war bislang Partner von Clifford Chance und bei deren deutscher Vorgängerkanzlei Pünder Volhard Weber & Axster.  >>>

07
2016

Mandanteninformation 07/2016
Wichtige Entwicklungen im deutschen Kartellrecht

Im aktuellen Berichtszeitraum kommt dem Referentenentwurf zur 9. GWB-Novelle eine herausgehobene Stellung zu. Die wichtigsten geplanten Änderungen betreffen die Umsetzung der EU-Richtlinie für Schadensersatzklagen Kartellgeschädigter („Schadensersatzrichtlinie“), die Anpassung des kartellrechtlichen Ordnungsrahmens an die zunehmende Digitalisierung der Wirtschaft und die Angleichung der...  >>>

06
2016

Dr. Thomas Nägele wird in der PLATOW Online zitiert
Juristische Fußangeln des 3D-Drucks

Beim 3D-Druck handelt es sich um das Erzeugen von dreidimensionalen Formen durch von einer Druckvorrichtung übereinander gespritzten Schichten aus Kunststoff oder anderen Materialien aus einer Computerdatei. In Dubai wurde etwa das erste Haus präsentiert, dessen Teile vollständig aus 3D-Druckern stammten. Auch Sportschuhe, Sportwagen, Flugzeuge und Schusswaffen wurden schon durch 3D-Drucker...

1 2 3 »